Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Joe Johnson hofft weiterhin auf Comeback in der NBA

Von Philipp Jakob
Joe Johnson wurde vor kurzem zum zweiten Mal in Folge als MVP der BIG3 ausgezeichnet.

Joe Johnson hat weiterhin ein Comeback in der NBA im Visier. Das erklärte der siebenmalige All-Star am Wochenende in einem Interview, nachdem er zum zweiten Mal in Folge als MVP der Drei-gegen-Drei-Liga BIG3 ausgezeichnet wurde.

"Ich bin noch nicht fertig", erklärte der 40-Jährige gegenüber TMZ. "Wir werden sehen, was passiert. Um ehrlich zu sein, kann ich euch nichts Sicheres sagen. Aber ich werde versuchen, die Dinge ins Rollen zu bringen."

Johnson absolvierte sein letztes NBA-Spiel in der Saison 2017/18, als er insgesamt 55 Partien für die Jazz und Rockets bestritt. Ein Jahr später versuchte er sich schon einmal an einem Comeback, konnte sich im Training Camp der Pistons aber nicht im Kampf um den letzten Kaderplatz durchsetzen.

Im April 2021 nahm er an einem Workout der Milwaukee Bucks teil, doch einen Vertrag bekam er nicht angeboten. Neben seinen erfolgreichen Auftritten in der BIG3 war Johnson in den vergangenen Jahren auch beim The Basketball Tournament oder für Team USA bei der Qualifikation für den AmeriCup zu sehen.

"Iso-Joe" schaffte es in 17 Jahren in der NBA siebenmal zum All-Star und legte im Schnitt 16,0 Punkte, 4,0 Rebounds sowie 3,9 Assists auf. Seine erfolgreichste Zeit erlebte er bei den Atlanta Hawks, für die er von 2005 bis 2012 auflief.

Für Johnson wird es aller Voraussicht nach schwierig, eine Einladung für ein Training Camp zu ergattern, da viele Teams bereits einen vollen Kader haben. Dennoch sei er weiterhin motiviert, sein Comeback anzustreben und trotz seines hohen Sportleralters weiter seine Sneaker zu schnüren. "Ich liebe es einfach, Basketball zu spielen", so Johnson.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung