Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Boston Celtics planen Kevin Garnetts Trikot-Zeremonie für März

Von SPOX
Die Boston Celtics möchten Kevin Garnetts Trikot mit der Nummer fünf am 13. März beim Spiel gegen die Dallas Mavericks unter die Hallendecke ziehen.

Die Boston Celtics möchten Kevin Garnetts Trikot mit der Nummer fünf am 13. März beim Spiel gegen die Dallas Mavericks unter die Hallendecke ziehen. Das gab die Organisation am Wochenende bekannt.

Bereits im Februar 2020 hatten die Celtics in der Halbzeitpause ihres Spiels gegen die L.A. Clippers angekündigt, Garnetts Trikotnummer nicht mehr vergeben und sein Jersey unter die Decke des TD Gardens hängen zu wollen. Weil die NBA-Saison jedoch kurz darauf pandemiebedingt aussetzen musste und anschließend mit nur wenig Fans zurückkehrte, verschob sich die Zeremonie.

"Ich fühle mich geehrt und bin dankbar", sagte Garnett damals in einer Videobotschaft. "Ich werde immer großen Respekt und Wertschätzung für die Eigentümer, Danny Ainge, Doc Rivers, meine ehemaligen Teamkollegen und die Celtic Nation haben!"

Garnett verbrachte sechs Spielzeiten seiner Karriere in Boston. Er kam im Jahr 2007 zusammen mit Ray Allen per Trade zu den Celtics, wo sie gemeinsam mit Paul Pierce die neue Big 3 der Kelten gründeten. 2008 holten sie in den Finals gegen die Los Angeles Lakers den Titel, beim Wiedersehen zwei Jahre verlor Boston in sieben Spielen.

"The Big Ticket" wurde 2020 neben Kobe Bryant und Tim Duncan in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen und wird der 24. Spieler in der Geschichte der Boston Celtics sein, dessen Trikot unter der Hallendecke des Gardens hängt. Zuvor wird noch das Jersey seines ehemaligen Teamkollegen Pierce verewigt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung