Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News - Spuck-Attacke auf Trae Young: Knicks verbannen Fan aus dem Madison Square Garden

Von SPOX
Trae Young duelliert sich derzeit mit den New York Knicks - und auch deren Fans.

Beim zweiten Spiel der Playoff-Serie zwischen den New York Knicks und den Atlanta Hawks kam es zu einem Eklat, als ein Zuschauer in Richtung von Gäste-Star Trae Young spuckte. Diese Person wurde nun identifiziert und darf bis auf Weiteres keine Spiele mehr im Madison Square Garden besuchen.

Dies gab die Franchise am Donnerstag bekannt, nachdem ein Video der Szene aus Spiel 2 in den sozialen Medien kursiert war. "Wir haben den Vorfall untersucht und festgestellt, dass dieser Zuschauer, der keine Dauerkarte besitzt, tatsächlich Trae Young angespuckt hat. Aus diesem Grund ist er von nun an auf unbestimmte Zeit aus dem Garden verbannt", heißt es darin.

"Wir entschuldigen uns bei Trae und der gesamten Hawks-Organisation für das Verhalten dieses Fans. Dies war komplett inakzeptabel und wird in unserer Halle nicht toleriert. Wir haben die Informationen auch an die Autoritäten weitergegeben."

Der 22-jährige Young hat sich indes schon entschieden, dass er keine Klage gegen den Fan einreichen wird. Sein Agent Omar Wilkes gab bekannt, dass der All-Star sich auf Spiel 3 konzentrieren wolle, sich aber bei den Knicks für die Reaktion bedanke.

Vater von Trae Young: "Das muss adressiert werden"

Die Attacke auf Young war am Mittwoch bereits die zweite Aktion dieser Art. Zuvor war Russell Westbrook in Philadelphia von Fans mit Popcorn beworfen worden, wofür diese mittlerweile ebenfalls gesperrt wurden. Die NBA forderte in einem Statement bereits mehr Respekt von Seiten der Fans, auch Youngs Vater Ray äußerte sich auf Twitter zu dem Vorfall.

"Das muss man unter Kontrolle bekommen. Westbrook wird mit Popcorn beworfen und Trae wird angespuckt. Ich kann mit all den Gesängen in Richtung meines Sohns leben, das ist eben Teil davon. Aber das hier muss adressiert werden", schrieb Ray Young.

Nach zwei Spielen ist die Serie zwischen den Hawks und den Knicks ausgeglichen. Für Spiel 3 wechselt das Geschehen nun nach Atlanta.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung