Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-News - Anthony Davis von den Los Angeles Lakers gibt nach Verletzung leichte Entwarnung

Von SPOX
Anthony Davis gab nach seiner Verletzung gegen die Clippers Entwarnung.

Nach der deftigen 94:118-Klatsche gegen die L.A. Clippers gibt es immerhin eine positive Nachricht für die Los Angeles Lakers: Die Verletzung von Anthony Davis scheint nicht allzu schlimm zu sein. Der Big Man kündigte an, trotz eines schmerzenden Rückens und eines lädierten Knöchels am Wochenende spielen zu können.

Der 28-Jährige hatte sich bereits im ersten Viertel bei der Blowout-Pleite gegen den Stadtrivalen verletzt, als er bei einer Kollision mit dem Scorers Table mit dem rechten Knöchel umknickte. Davis konnte nicht mehr aufs Parkett zurückkehren, als Grund gaben die Lakers allerdings Rückenprobleme an.

"Mein Knöchel war in Ordnung, der hat mich nicht großartig beeinträchtigt. Aber mein Rücken hat ziemlich schnell zugemacht", erklärte Davis im Anschluss an die Partie, warum er in der Kabine blieb. Gleichzeitig gab AD aber Entwarnung: "Ich fühle mich besser und sollte morgen spielen können."

In der Nacht auf Samstag steht für die Lakers das enorm wichtige Duell mit den Portland Trail Blazers auf dem Programm. Beide Teams kämpfen um das letzte sichere Playoff-Ticket in der Western Conference und haben nach der Niederlage der Lakers gegen die Clippers die gleich Bilanz. Der amtierende Champion hält noch den Tiebreaker und liegt deshalb auf Platz sechs vor Portland.

Anthony Davis vor Blazers-Spiel: "Plan ist, dass ich spiele"

"Mein Plan ist, dass ich morgen spiele", betonte die "Braue", denn: "Morgen ist vermutlich das wichtigste der noch verbliebenen Spiele." Die Lakers wollen den sechsten Rang verteidigen, um dem Play-In-Turnier zu entgehen. "Wir wollen diesen Weg nicht gehen", sagte Davis über das drohende Play-In-Turnier. Allerdings würde sich sein Team auch über zusätzliche Spiele nicht beschweren können, um in einen Rhythmus zu kommen. "Wenn es passiert, dann passiert es halt."

Dieser Rhythmus ist aufgrund von zahlreichen Verletzungen zuletzt verschwunden. LeBron James fällt derzeit mit einer Knöchelverletzung aus und wird wohl erst im Laufe der kommenden Woche auf den Court zurückkehren. Dennis Schröder dagegen wird länger fehlen, er befindet sich im Corona-Protokoll und wird wohl die restliche Regular Season verpassen. Gegen die Clippers musste zudem auch Talen Horton-Tucker (Wade) passen.

Letztlich sei für die Lakers wichtiger, alle Spieler gesund zu bekommen, als die Tabellenposition, sagte Davis. "Wir sind bereit, gegen jeden zu kämpfen", so der Big Man, der über die Saison auf 21,4 Punkte und 8 Rebounds kommt, allerdings aufgrund einer langen Verletzungspause nur in 30 Spielen auflief. Nach der Partie gegen die Trail Blazers (Samstag, ab 4 Uhr live auf DAZN), muss der amtierende Champion noch gegen die Suns, Knicks, Rockets, Pacers und Pelicans ran.

Das Playoff-Rennen in der Western Conference

PlatzTeamBilanzRückstand
5.Dallas Mavericks38-28-
6.Los Angeles Lakers37-291
7.Portland Trail Blazers37-291
8.Golden State Warriors34-334,5
9.Memphis Grizzlies33-335
10.San Antonio Spurs31-346,5
11.New Orleans Pelicans30-368
12.Sacramento Kings29-379
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung