Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-News - Ben Simmons stichelt gegen Rudy Gobert: "Er verteidigt nicht jeden“

Von SPOX
Ben Simmons will Defensive Player of the Year werden.

Sixers-Guard Ben Simmons hat im Rennen um die Auszeichnung des Defensive Player of the Year gegen Jazz-Center Rudy Gobert gestichelt.

"Ich bin einer dieser Typen, die alles von der Eins bis zur Fünf verteidigen können", sagte Simmons in der ESPN-Show "The Jump" und zollte gleichzeitig Gobert seinen Respekt. "Ich weiß, wozu er fähig ist. Ich weiß, dass er großartig in der Zone ist", fügte er an, um daraufhin gegen den Franzosen zu sticheln.

"Aber er verteidigt nicht jeden und so ist es einfach. Er hat mich in Utah verteidigt. Ich hatte 42 Punkte und anscheinend bin ich kein Scorer", sagte Simmons und spielte damit auf die 123:134-Niederlage der Sixers gegen die Jazz Mitte Februar an.

Anders als Gobert (2018 und 2019) wurde Simmons noch nie zum besten Verteidiger gewählt, stand dafür aber im vergangenen Jahr im All-Defensive First Team und führte die NBA in Steals an.

Gobert Favorit auf nächste DPOY-Auszeichnung

Auch in diesem Jahr ist Simmons gemeinsam mit Joel Embiid erneut der defensive Anker der 76ers und hauptverantwortlich dafür, dass Philly die zweitbeste Defensive (hinter den Lakers) der Liga stellt und den Osten anführt (37-17).

Gobert führt dagegen mit den Jazz den Westen an (41-14) und stellt die viertbeste Defensive der Association. Darüber hinaus ist der 28-Jährige der zweitbeste Rebounder (13,4) und Blocker (2,8) der Liga, liegt im Defensive Real Plus-Minus von ESPN deutlich auf dem ersten Platz und ist auch der Favorit auf den Gewinn seiner dritten DPOY-Auszeichnung.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung