Cookie-Einstellungen
NBA

NBA: L.A. Clippers traden Mfiondu Kabengele zu den Sacramento Kings

Von SPOX
Kabengele wurde 2019 an 27 von den Brooklyn Nets gezogen.

Die L.A. Clippers haben einen kleinen Trade eingefädelt und schicken wohl Mfiondu Kabengele zu den Sacramento Kings. Der Center spielte in der Rotation von Coach Tyronn Lue bisher keine Rolle.

Laut Adrian Wojnarowski (ESPN) senden die Clippers auch noch einen zukünftigen Zweitrundenpick und Cash in die Hauptstadt Kaliforniens und erhalten selbst einen geschützten Zweitrundenpick der Kings im Gegenzug.

Hintergrund des Trades ist, dass die Clippers nun rund 2,6 Millionen Dollar unter dem Hard Cap sind und damit etwas Flexibilität für die anstehende Trade Deadline und den späteren Buyout-Markt gewonnen haben.

Kabengele wurde 2019 mit dem 27. Pick von den Brooklyn Nets gezogen, die Clippers sicherten sich aber noch am Draft-Abend die Rechte am Center. Der Kanadier schaffte es aber nie wirklich in die Rotation der Clippers, in seinen zwei Jahren in L.A. machte Kabengele nur 35 Spiele, in welchen er im Schnitt nur 4,5 Minuten eingesetzt wurde.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung