Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Austin Rivers bei den Thunder entlassen - Wechsel zu den Milwaukee Bucks?

Von SPOX
Austin Rivers steht wohl vor einem Wechsel zu den Milwaukee Bucks.

Die Milwaukee Bucks haben offenbar gute Karten auf eine weitere Verstärkung. Nachdem Austin Rivers bei den OKC Thunder entlassen wurde, schließt sich der Guard wohl dem Team von Giannis Antetokounmpo an.

Rivers wurde kurz vor der Trade Deadline von den Knicks nach OKC geschickt, auch dort deuteten die Zeichen aber schnell auf Abschied, da die Franchise sich im kompletten Neuaufbau befindet. Am Sonntag haben die Thunder Rivers nun tatsächlich entlassen, wie The Athletic berichtet.

Als Free Agent kann sich der 29-Jährige dann jedes Team aussuchen, sollte sein Vertrag (3,5 Mio. Dollar) nicht übernommen werden. Anscheinend will Rivers jedoch zu den Bucks und es soll ein "starkes beidseitiges Interesse" zwischen beiden Parteien geben.

Milwaukee hatte vor kurzem in D.J. Augustin seinen einzigen nominellen Backup-Point-Guard abgegeben, Rivers hätte bei den Bucks also wohl umgehend Chancen auf recht viel Spielzeit. Der Sohn von Sixers-Coach Doc Rivers hatte in New York einen ordentlichen Saisonstart hingelegt (7,3 Punkte, 36,4 Prozent Dreier), war dann aber aus der Rotation gefallen, als die Knicks in Derrick Rose einen weiteren Veteranen verpflichteten.

OKC erwarb Rivers nun in einem Trade, in dem es vor allem um zwei Zweitrundenpicks ging. Im selben Deal ging außerdem George Hill zu den 76ers.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung