Cookie-Einstellungen
NBA

NBA: LeBron James wird in Atlanta von Fans bepöbelt - Hawks leiten Untersuchung ein

Von SPOX
LeBron James wurde in Atlanta von mehreren Fans angegriffen.

Bei dem Auswärtsspiel der Los Angeles Lakers bei den Atlanta Hawks wurde LeBron James offenbar von vier Fans attackiert. Wie Hawks-CEO Steve Koonin zu The Athletic sagte, untersuchen die Hawks diesen Vorfall nun.

Vier Fans, die in Atlanta Courtside saßen, hatten James offenbar während der Partie beleidigt. Die Schiedsrichter unterbrachen das Spiel und verwiesen alle vier der Halle. Juliana Carlos, eine der beteiligten Personen, veröffentlichte im Anschluss auf Instagram ein Video, in dem sie James obszön drohte.

"Rede verdammt nochmal nicht mit meinem Mann. Rede noch ein weiteres Mal mit ihm und ich mache dich fertig", sagte Carlos unter anderem in dem Video.

Carlos warf James vor, ihren Ehemann Chris beleidigt zu haben. James erzählte nach dem Spiel eine andere Geschichte: "Ich will nicht sagen, dass er ausgerastet ist, aber es war ein bisschen drüber", sagte der 36-Jährige. "Ich habe dann meinen Teil gesagt und wir hätten einfach weitermachen können. Aber ich denke, die Referees haben es eben auch gehört und mussten dann reagieren."

LeBron James freut sich über Rückkehr von Fans in die Halle

James sagte im Anschluss, dass es für ihn nicht nötig war, die Fans aus der Halle zu werfen. "Es sah größer aus, als es wirklich war. Der Unterschied ist eben, dass wir auf dem Court sind und keine alkoholischen Getränke zu uns nehmen. Das haben sie wahrscheinlich getan und sich dadurch etwas härter gefühlt, als sie eigentlich waren", so James.

In Atlanta sind Fans in der Halle erlaubt, allerdings müssen diese Masken tragen und Schnelltests durchführen lassen. Auf einem Video ist zu sehen, wie Juliana Carlos ohne Maske in Richtung James schreit. Als sie vom Sicherheitspersonal rausgebracht wurde, drehte sie sich mit zwei erhobenen Mittelfingern nochmal um.

"Das war halb so wild. Ich freue mich vielmehr, dass ein paar Fans wieder dabei sind. Ich brauche die Interaktion mit ihnen", sagte James. Insgesamt waren 1.341 Zuschauer in der Arena.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung