Cookie-Einstellungen
NBA

NBA: Gamewinner Tatum! Celtics klauen enge Partie gegen Pistons

Von SPOX
Jayson Tatum traf den entscheidenden Wurf gegen die Pistons.

Nach der 93:96-Niederlage gestern haben die Boston Celtics gegen die Detroit Pistons zurückgeschlagen. Dank eines Gamewinners von Jaysom Tatum holte sich das Team von Trainer Brad Stevens mit 122:120 den insgesamt vierten Sieg der Saison. Hier geht's zu den Highlights der Partie!

Detroit Pistons (1-5) - Boston Celtics (4-3) 120:122

Der Star der Celtics traf in der vorletzten Possession drei Sekunden vor Ende der Partie einen Jumper, nachdem er Blake Griffin abgeschüttelt hatte. Der Pistons-Forward vergab im Anschluss einen Verzweiflungsdreier.

Dabei hatte Tatum über das gesamte Spiel Probleme mit seinem Wurf (10/22 FG). Am Ende kam der 22-Jährige auf 24 Punkte kombiniert mit acht Rebounds und zwölf Assists. Bester Spieler auf Seiten Bostons war jedoch Jaylen Brown. Der Guard kam am Ende auf 31 Punkte bei effektiven 13 von 16 getroffenen Würfen aus dem Feld.

Hilfe bekam das All-Star-Duo zudem von Center Tristan Thompson, der ein Double-Double beisteuerte (12 Punkte, 11 Rebounds). Daniel Theis startete neben TT und kam ihn 25 Minuten Einsatzzeit auf 15 Punkte, vier Rebounds und einen Assists bei einem Steal und einem Block.

Detroit hielt Jerami Grant im Spiel. Der Forward legte 22 Punkte auf. Zudem kamen Blake Griffin, Mason Plumlee, Derrick Rose und Josh Jackson auf jeweils 13 Punkte.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung