-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA Finals, Lakers vs. Heat, Spiel 1 - Stimmen und Reaktionen: "Da können wir noch so viel Film schauen"

Von SPOX
Jimmy Butler war mit der Leistung seines Teams nicht einverstanden.

Jimmy Butler ist mit der Vorstellung seiner Miami Heat nach dem 98:116 in Spiel 1 der NBA Finals gegen die Los Angeles Lakers überhaupt nicht einverstanden. Lakers-Coach Frank Vogel ist dagegen zufrieden - und zwar sowohl mit seinen Rollenspielern als auch mit seinen Stars LeBron James sowie Anthony Davis. Hier geht es zu den Highlights des Spiels.

Nach dem klaren Sieg der Lakers in Spiel 1 der Finals gegen Miami fasst SPOX die wichtigsten Aussagen von den PKs zusammen.

Jimmy Butler (Heat) über das Spiel: "Wir haben darüber gesprochen, dass wir nahe an der Perfektion spielen müssen und das haben wir heute nicht einmal ansatzweise geschafft. Da können wir noch so viel Film in der Vorbereitung schauen. Alles, was wir machen wollten, haben wir nicht gemacht. Wir haben keine Rebounds geholt, wir haben sie nicht zu Fehlwürfen gezwungen. Wir sind nicht zurückgelaufen. Das alles hat dazu geführt, dass wir so weit hinten lagen."

... über seinen Knöchel: "Es schmerzt ein wenig, aber mir geht es gut. Ich werde mich ein bisschen behandeln lassen und dann wieder bereit sein."

Frank Vogel (Head Coach Lakers) über das Spiel: "Unsere Bank hat mit viel Energie und viel Selbstvertrauen gespielt. Kuzma, Rondo und Caruso haben uns sehr geholfen. Sie haben Stops generiert und sind den Fastbreak gelaufen. Rondo hatte einige sehr gute Plays und hat das Spiel für uns umgebogen."

... über LeBron James: "Er ist ein Gewinner, er macht jederzeit 'Winning Plays', spielt harte Defense, reboundet. Einfach alles Mögliche gepaart mit seiner Spielintelligenz."

... über Anthony Davis: "Er ist ein toller Spieler, das wissen wir nicht erst seit heute Er war konzentriert und konnte dem Gegner auf viele verschiedene Arten und Weisen wehtun (...). Er hat einen großen Einfluss an beiden Enden des Feldes und je größer der Moment, desto besser spielt er."

Erik Spoelstra: "Davis war heute herausragend"

Erik Spoelstra (Head Coach Heat) über das Spiel: "Wir haben jetzt 48 Stunden Zeit, um herauszufinden, wie wir mit Anthony Davis im kommenden Spiel umgehen werden. Er war heute herausragend, aber wir müssen das auch einfach besser verteidigen."

... über die guten Minuten von Kendrick Nunn: "Ich freue mich immer für ihn, wenn er gut spielt. Die Playoffs waren für ihn bisher sehr hart. Allein vom menschlichen Aspekt her, willst du, dass er gut spielt. Wir können sein Scoring gut gebrauchen, da man ihn dann respektieren muss. Er hat definitiv gute Fähigkeiten, wir werden sehen, wie er das nächste Spiel aussieht."

LeBron James (Lakers): "Auf uns wartet noch jede Menge Arbeit. Der Job ist noch nicht erledigt. Wir sind nicht mit nur einem Sieg zufriedenzustellen, so einfach ist das."

... über den Lauf in der ersten Halbzeit: "Wir haben die kleinen Dinge richtig gemacht. Am Anfang waren wir nicht körperlich genug. Wir mussten uns erst an die harte Spielweise Miamis gewöhnen. Sie haben den ersten Schlag gesetzt, dann wussten wir, womit wir es zu tun hatten."

... über das Schlussviertel: "Mir hat es gefallen wie wir im zweiten und dritten Viertel aufgetreten sind. Wie wir das Spiel allerdings beendet haben, ist nicht akzeptabel."

Lakers vs. Heat: Die Finals im Überblick

SpielDatumUhrzeitTeam 1Team 2Ergebnis/Übertragung
11. Oktober3 UhrLos Angeles LakersMiami Heat116:98
23. Oktober3 UhrLos Angeles LakersMiami HeatDAZN
35. Oktober1.30 UhrMiami HeatLos Angeles LakersDAZN
47. Oktober3 UhrMiami HeatLos Angeles LakersDAZN
5*10. Oktober3 UhrLos Angeles LakersMiami HeatDAZN
6*12. Oktober1.30 UhrMiami HeatLos Angeles LakersDAZN
7*14. Oktober3 UhrLos Angeles LakersMiami HeatDAZN

*falls notwendig

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung