Cookie-Einstellungen
NBA

NBA: Dallas Mavericks jagen wohl dritten Star - Alle Spieler außer Doncic und Porzingis auf dem Markt

Von SPOX
Luka Doncic und Kristaps Porzingis sind die Stars der Dallas Mavericks.

Die Dallas Mavericks haben mit Luka Doncic und Kristaps Porzinigis bereits zwei Stars in ihren eigenen Reihen, doch die Franchise will in der Zukunft unbedingt um den Titel spielen. Dafür sollen die Mavs akribisch am Kader arbeiten, wobei außer den beiden Stars jeder andere Spieler zur Disposition stehen soll.

Laut Informationen von Brad Townsend (Dallas Morning News) ist das erklärte Ziel der Mavs, Doncic und Porzingis einen weiteren Star an die Seite zu stellen. Dallas soll auch bereit sein, wenn nötig, nicht gewolltes Gehalt von anderen Team aufzunehmen.

Dafür stehen alle Mavs-Spieler, die nicht Doncic oder Porzingis heißen, zur Verfügung. Auch im Draft wollen die Mavs wohl aktiv sein, Townsend berichtet, dass die Mavs mit ihren Picks 18 und 31 in die Lottery (Picks 1 bis 14) nach oben traden wollen.

Zuletzt gab es noch Berichte, dass Dallas auf keinen Fall Geld aufnehmen möchte, um in perfekter Position für die Offseason 2021 zu sein, wenn aller Voraussicht nach Giannis Antetokounmpo von den Milwaukee Bucks auf dem freien Markt zu haben sein wird.

Die Mavs wollen aber so schnell es geht, einen dritten Star, weil die Denkweise vorherrscht, dass kein Team der Western Conference ein echtes Star-Trio hat. Nach der Free Agency 2020 gab es vor allem Superstar-Duos wie LeBron James und Anthony Davis bei den Los Angeles Lakers oder Kawhi Leonard sowie Paul George bei den Clippers, aber keine echte Big Three. Diese wollen nun aber die Mavs.

Dallas Mavericks mit Interesse an Danilo Gallinari?

Die Mavs haben in dieser Offseason jedoch keinen Cap Space. Wenn etwas passieren soll, müsste dies über Trades geschehen. Schon im Februar hatten die Mavs an einem Deal gearbeitet, der Danilo Gallinari als Oklahoma City nach Big D lotsen sollte, doch der Trade für den Italiener zerschlug sich.

Nun ist Gallo Free Agent und dürfte erneut ein Thema bei den Mavs sein. Der 32-Jährige legte für die Thunder in der vergangenen Saison 19,5 Punkte auf und traf 40,5 Prozent seiner Dreier. Sollte der Forward nach Dallas wollen, bräuchte es dazu aber wohl einen Sign-and-Trade-Deal.

Als anderer Kandidat wird Tobias Harris von den Philadelphia 76ers genannt, während Shams Charania (The Athletic) vor einer guten Woche vom Mavs-Interesse an Jerami Grant berichtete. Mit ihren Aktivitäten wollen die Mavs vor allem Doncic beeindrucken, der noch zwei Jahre Vertrag in Dallas hat.

Der 21-Jährige wird 2022 Restricted Free Agent, kann aber bereits 2021 eine vorzeitige Vertragsverlängerung, die sogenannte Rookie Extension, unterschreiben und somit bis maximal 2027 in Texas gehalten werden.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung