-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA: Gordon Hayward von den Boston Celtics verlässt nach Knöchelverletzung die Bubble

Von SPOX
Gordon Hayward hat sich beim Celtics-Sieg in Spiel 1 gegen die Sixers am rechten Knöchel verletzt.

Gordon Hayward von den Boston Celtics hat nach seiner Verletzung in Spiel 1 in der Serie gegen die Philadelphia 76ers die Bubble in Orlando verlassen. Der Forward hatte sich zum Auftakt eine Knöchelverletzung zugezogen.

Das gab Coach Brad Stevens vor Spiel 4 gegen die Sixers bekannt. Der Celtics-Coach fügte aber auch an, dass Hayward wieder nach Orlando zurückkehren werde, wenn der 30-Jährige wieder einsatzbereit ist.

Hayward hatte sich in der ersten Partie gegen die Sixers eine Verstauchung des Knöchels dritten Grades zugezogen, die Celtics gewannen aber auch ohne ihren Starter auf der Drei die beiden weiteren Spiele.

Für Hayward ist es nicht die erste Verletzung am Knöchel. Beim Auftaktspiel der Saison 2017/18 brach sich der Forward in seinem ersten Spiel für die Boston Celtics gegen die Cleveland Cavaliers den Knöchel und verpasste im Anschluss die komplette restliche Saison.

In dieser Spielzeit erinnerte Hayward dann erstmals wieder in Teilen an den All-Star, welcher er vor seiner Verletzung im Trikot der Utah Jazz war. Für die Celtics legte Hayward in dieser Spielzeit im Schnitt 17,5 Punkte, 6,7 Rebounds und 4,1 Assists bei einem Quote von 50,0 Prozent aus dem Feld und 38,3 Prozent von der Dreierlinie auf.

Durch den Ausfall von Hayward werden Jayson Tatum und Jaylen Brown mehr Verantwortung schultern müssen, dazu werden auch Reservespieler wie Semi Ojeleye sowie die Rookies Grant Williams und Romeo Langford mehr Spielzeit sehen.

Celtics vs. Sixers: Die Serie im Überblick

SpielDatumUhrzeitTeam 1Team 2Ergebnis
118. August0.30 UhrBoston CelticsPhiladelphia 76ers109:101
220. August0.30 UhrBoston CelticsPhiladelphia 76ers128:101
322. August0.30 UhrPhiladelphia 76ersBoston Celtics94:102
423. August19 UhrPhiladelphia 76ersBoston Celtics
5*25. AugusttbaBoston CelticsPhiladelphia 76ers
6*27. AugusttbaPhiladelphia 76ersBoston Celtics
7*29. AugusttbaBoston CelticsPhiladelphia 76ers
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung