-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA-News: Dennis Schröder von den Oklahoma City Thunder zurück in der Bubble in Disney World

Von SPOX
Dennis Schröder ist zurück in der NBA-Bubble. Wann er wieder auf das Parkett zurück darf, ist allerdings noch offen.

Dennis Schröder ist in die NBA-Bubble in Disney World Orlando zurückgekehrt. Das bestätigten die Oklahoma City Thunder am Dienstag. Der deutsche Guard hatte vor über einer Woche die Bubble verlassen, um der Geburt seines zweiten Kindes beizuwohnen.

Schröder postete zunächst ein Video von seinem Hotelzimmer und dem Ausblick über das Areal in Disney World auf Instagram. Später bestätigte ein Sprecher der Thunder gegenüber Joe Mussatto (The Oklahoman), dass der 26-Jährige in die Bubble zurückgekehrt ist.

Sollte Schröder in den vergangenen sieben Tagen täglich negativ auf das Coronavirus getestet worden sein, würde sich seine Quarantänezeit auf vier Tage beschränken. Eine offizielle Ankündigung seitens der NBA, wie lange DS17 in Quarantäne muss, steht derzeit aber noch aus.

Zudem ist nicht genau bekannt, wann Schröder nach Disney World reiste. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wird er aber das Duell der OKC Thunder gegen die Miami Heat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verpassen. Sein Status für das letzte Seeding Game der Thunder in der Nacht von Freitag auf Samstag (15. August, 0.30 Uhr live auf DAZN) ist noch offen.

Spätestens zum Start der Playoffs am 17. August sollte Schröder seinem Team aber wieder zur Verfügung stehen. Der deutsche Nationalspieler verpasste die vergangenen fünf Partien der Thunder, in den Seeding Games steht OKC bei 3 Siegen und 3 Niederlagen. Schröder ist nach einer starken Saison unter den drei Finalisten auf den Award als Sixth Man of the Year, im Schnitt legte er 18,9 Punkte und 4 Assists bei 46,9 Prozent aus dem Feld auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung