Suche...
NBA

NBA News - Kehrtwende? Victor Oladipo könnte den Indiana Pacers nun doch zur Verfügung stehen

Von SPOX
Victor Oladipo könnte den Indiana Pacers beim Restart auf einmal doch zur Verfügung stehen.

Eigentlich schien es bereits sicher, dass Victor Oladipo den Indiana Pacers in Disney World aufgrund des Verletzungsrisikos nicht zur Verfügung stehen wird. Nun kommt allerdings anscheinend Bewegung in das Thema.

So berichtet Shams Charania von The Athletic, dass der All-Star nun womöglich doch am Restart teilnehmen wird. Oladipo hat bisher an allen Trainingseinheiten seines Teams teilnehmen können und dabei wohl einen starken Eindruck hinterlassen.

Nun scheint es Optimismus zu geben, dass er es doch versuchen wird. Scott Agness (Field House Files) ergänzte, dass der 28-Jährige bisher keine Rückschläge hatte und auch in den letzten vier Monaten seine Reha voranbringen konnte. Seine Sorge, sich ein Jahr vor dem Ende seines derzeitigen Vertrages zu verletzen, sei jedoch "real".

Oladipo hatte sich im Januar 2019 die rechte Quadrizeps-Sehne gerissen und danach ein gutes Jahr lang kein NBA-Spiel mehr absolviert. Erst am 29. Januar 2020 gab er sein Comeback für Indiana, wirkte jedoch noch rostig. Insgesamt konnte er vor der Unterbrechung der Spielzeit 13 Spiele absolvieren (13,8 Punkte, 39,1 Prozent Wurfquote).

Am 3. Juli gab der Swingman bekannt, dass er auf den Restart verzichten würde, aus Sorge, sich erneut zu verletzen. Diese Entscheidung ist aber wohl nicht in Stein gemeißelt. Bis zum Start der Playoffs ist noch mehr als ein Monat Zeit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung