Suche...
NBA

NBA Draft: LaMelo Ball will offenbar zu den New York Knicks

Von SPOX
LaMelo Ball gilt im Draft 2020 als potenzieller Top-3-Pick.

Mehrere rivalisierende Teams gehen offenbar davon aus, dass LaMelo Ball und sein Camp es präferieren, im Draft 2020 bei den New York Knicks zu landen. Dies berichtet Ian Begley von SNY.tv übereinstimmend mit anderen Medienberichten.

Bereits vor gut einem Monat hat LaVar Ball, der Vater des 18-jährigen Top-Talents, betont, dass die Knicks die perfekte Situation für den jüngeren Bruder von Pelicans-Star Lonzo Ball wären.

"Sie haben nichts", begründete LaVar dies damals im "Say Less with Kaz'"-Podcast. "Das letzte Mal, dass sie eine Championship gewonnen haben, war in den 70ern. Sie brauchen eine Kehrtwende." Sein Sohn könne dabei helfen, so LaVar, im Idealfall sollen seine drei Söhne Lonzo, LiAngelo und LaMelo in Zukunft sogar in einem Team spielen. "Das wäre die größte Show in der NBA."

LaMelo Ball gilt als potenzieller Top-3-Pick, ihm werden sogar Chancen eingeräumt, als erstes ausgewählt zu werden. Die Knicks haben in der Draft Lottery allerdings nur einen 9-prozentige Chance auf den ersten Pick. Die Chance, in der Top 4 zu landen, liegt aktuell bei 37 Prozent.

Am wahrscheinlichsten ist dagegen, dass die Knicks weiter unten in der Draft Lottery landen. New York beendete die Saison mit der sechstschlechtesten Bilanz in der Association. Von daher würden die Knickerbockers wohl einen Trade einfädeln müssen, um eine Chance auf Ball zu haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung