Suche...
NBA

NBA News: Avery Bradley von den Lakers verzichtet auf Restart - kommt J.R. Smith?

Von SPOX
Avery Bradley spielte eine solide Saison für die Los Angeles Lakers.

Die Los Angeles Lakers werden beim Restart der Saison ohne Avery Bradley auskommen müssen. Der 29-Jährige wird aus familiären Gründen darauf verzichten, in der Blase in Disney World dabei zu sein. Laut ESPN hat das Team jedoch schon einen Ersatz an der Angel.

Bradley informierte die Lakers am Dienstag über seine Entscheidung. Als Grund nannte der Shooting Guard primär seinen sechsjährigen Sohn Liam, der aufgrund einer medizinischen Vorgeschichte wohl keine Freigabe für Orlando erhalten hätte.

"So sehr ich für die Lakers und für mein Team brenne, spiele ich letztendlich für meine Familie Basketball", sagte Bradley. "Deswegen kann ich mir zu diesem Zeitpunkt nicht vorstellen, eine Entscheidung zu treffen, die die Gesundheit meiner Familie auch nur dem geringsten Risiko aussetzt. Wie ich zudem versprochen habe, will ich die Zeit fernab von Basketball dafür nutzen, Projekte anzugehen, die meine Gemeinde stärken."

Bradley, der im Lauf der Saison 8,6 Punkte für die Lakers aufgelegt hatte, verzichtet mit seiner Absage auf rund 650.000 Dollar an Gehalt. In der Starting Five könnte ihn Kentavious Caldwell-Pope ersetzen.

Die Lakers holen wohl J.R. Smith als Bradley-Ersatz

Allerdings werden die Lakers wohl auch noch nachverpflichten. So haben am Dienstag bereits Lakers-Präsident Rob Pelinka und Agent Rich Paul über ein Engagement von J.R. Smith verhandelt, wie ESPN berichtet. Am Mittwoch soll ein weiteres Gespräch stattfinden.

Smith, 34, hat seit November 2018 kein NBA-Spiel mehr absolviert, allerdings spielte der Free Agent bereits im Februar bei den Lakers vor, bevor diese sich für Dion Waiters entschieden. Der frühere Sixth Man of the Year spielte bis 2018 zusammen mit Lakers-Superstar LeBron James zusammen bei den Cleveland Cavaliers und half 2016 bei deren einziger Meisterschaft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung