Suche...
NBA

NBA News: Michael Jordan forderte Ausschluss von Isiah Thomas vom Dream Team

Von SPOX
Michael Jordan (l.) war 1992 der Hauptgrund dafür, warum Isiah Thomas nicht beim Dream Team dabei war.

Michael Jordan hat in der Doku-Serie "The Last Dance" gesagt, dass er 1992 nicht gefordert hatte, dass Isiah Thomas vom Dream Team ausgeschlossen wird. Nun wurde der Gegenbeweis jedoch via Podcast veröffentlicht.

Beim Podcast "The Dream Team Tapes" des Autors Jack McCallum sagte Jordan in einem Interview, das 2011 geführt wurde: "Rod Thorn rief mich an und ich sagte: 'Rod, ich werde nicht spielen, wenn Isiah Thomas Teil des Teams ist'", hört man Jordan darin sagen.

"Er hat es mir versichert. Er sagte: 'Weißt du was? Chuck will Isiah nicht. Also wird Isiah nicht Teil des Teams sein.'" Mit Chuck war in dem Fall Dream Team-Coach Chuck Daly gemeint, der hauptberuflich Head Coach der Pistons und damit Thomas war.

Sowohl Jordan als auch Thorn, der 1992 Teil des Auswahlkomitees war, haben in "The Last Dance" eine andere Darstellung der Ereignisse beschrieben und gesagt, in ihrem Gespräch wäre der Name Thomas nie gefallen. Jordan sagte allerdings, dass es in Ordnung sei, wenn man ihm die Schuld daran zuschieben wolle, dass Thomas bei den Olympischen Spielen von 1992 nicht dabei war.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung