Suche...
NBA

NBA, Das Flu Game von Michael Jordan: Pizzalieferant wehrt sich gegen Lebensmittelvergiftungs-Theorie

Von SPOX
Michael Jordan spielte Spiel 5 in Utah der NBA Finals 1997 mit Fieber.

Das sogenannte Flu Game von Michael Jordan, also Spiel 5 der NBA Finals 1997, sorgt weiter Gesprächsstoff. Nun meldete sich der damalige Pizza-Lieferant zu Wort und gab an, dass Jordan wegen des Essens keine Lebensmittelvergiftung bekommen hat.

In der letzten Folge von The Last Dance hatte Jordans langjähriger Fitnesstrainer, Tim Grover, berichtet, dass Jordan nicht die Grippe, sondern eine Lebensmittelvergiftung von einer Pizza hatte. Zudem erklärte Grover, dass gleich fünf Personen die Pizza ins Hotel der Bulls brachten.

Der damalige Assistent Manager der Pizza-Hut-Filiale, Craig Fite, widersprach dem nun bei 1280 The Zone's The Big Show. "Ich sagte allen, dass ich die Pizza mache und kein anderer. Danach bin ich alleine zum Hotel gefahren wurden." Laut Fite waren also nicht fünf Personen anwesend, sondern nur Fite und der Fahrer. Er habe Jordan sogar noch gegrüßt, weil Grover die Hotelzimmer-Tür offen gelassen hatte.

Für Fite ist die Anschuldigung, dass die Pizza schlecht gewesen sei, kompletter Schwachsinn. Stattdessen hat er eine andere Theorie. "Jordan hat damals so viele Zigarren geraucht, die Fenster waren alle offen. Er hatte nur ein Tank Top an oder war sogar oberkörperfrei. Ihr wisst doch alle, dass es sehr kalt wird, wenn in Park City die Sonne untergeht."

Flu Game: Doch keine Lebensmittelvergiftung?

Laut Fite ist es somit wahrscheinlicher, dass sich Jordan schwer erkältet habe. Am gleichen Abend hätte es in der Filiale keinerlei Beschwerden über das Essen gegeben. "Die Pizza war gut gemacht, ich habe alle Regeln befolgt."

Jordan blieb den folgenden Tag komplett im Bett und übergab sich Berichten zufolge mehrfach. Trotzdem spielte MJ am Abend Spiel 5 der Finals 1997 gegen die Utah Jazz und führte die Bulls zu einem knappen Sieg. Jordan selbst erzielte 37 Punkte und versenkte in der Crunchtime einen wichtigen Dreier.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung