Suche...
NBA

NBA: Kobe Bryant - Helikopterabsturz wohl nicht durch technisches Versagen

Von SPOX
Am Helikopterabsturz, in dem Kobe Bryant ums Leben kam, soll wohl kein technisches Versagen Schuld sein.
© getty

Der Helikopterabsturz, bei dem NBA-Legende Kobe Bryant, seine Tochter Gianna und sieben weitere Personen vor wenigen Wochen ihr Leben verloren, soll wohl nicht durch technisches Versagen verursacht worden sein.

So viel gab das National Transportation Safety Board nach Untersuchungen des Wracks am Freitag bekannt. Da ein Ast an der Absturzstelle abgeschnitten wurde, glauben die Ermittler, dass die Motoren zum Zeitpunkt des Aufpralls funktioniert und sich die Rotoren gedreht haben müssen.

Weil der Berghang, an dem sich der Unfall ereignete, laut Zeugenaussagen in Nebel eingehüllt gewesen sei, wird weiterhin ermittelt, inwiefern schlechte Sichtverhältnisse eine Rolle gespielt haben könnten. Ein Abschlussbericht wird frühestens in einem Jahr erwartet.

Am 24. Februar soll im Staples Center in Los Angeles eine öffentliche Gedenkfeier für Bryant, seine Tochter und die weiteren Opfer stattfinden. Das berichten verschiedene US-Medien unter Berufung auf Familienkreise übereinstimmend.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung