Suche...
NBA

NBA: Miami Heat sichern sich wohl Andre Iguodala und Jae Crowder - Interesse an Danilo Gallinari besteht weiter

Von SPOX
Die Miami Heat haben sich die Dienste von Andre Iguodala gesichert.

Die Trade-Saga um Andre Iguodala hat wohl ein Ende gefunden. Die Miami Heat sollen sich den Forward der Memphis Grizzlies gesichert haben. Daneben kommen auch Jae Crowder und Solomon Hill. Auch Danilo Gallinari von den Oklahoma City Thunder ist in den Fokus der Heat gerückt.

Andre Iguodala hatte unlängst noch mal deutlich gemacht, nicht für die Memphis Grizzlies spielen zu wollen. Der Ex-Warrior absolvierte auf eigenen Wunsch noch kein Spiel für die Grizzlies und hält sich seit Juni auf eigene Faust fit.

Nun geht es für Iguodala an den South Beach. Nach Informationen von Shams Charania von The Athletic haben sich die Heat per Trade die Dienste des Veteranen gesichert, auch Jae Crowder und Solomon Hill kommen. Memphis soll im Gegenzug Justise Winslow, James Johnson und Dion Waiters erhalten, die letzteren beiden spielten zuletzt keine Rolle mehr Das berichtet Adrian Wojnarowski von ESPN.

Der Trade zwischen Memphis und Miami in der Übersicht

Heat bekommenGrizzlies bekommen
Andre Iguodala (F)Justise Winslow (F)
Jae Crowder (F)James Johnson (F)
Solomon Hill (F)Dion Waiters (SG)

Andre Iguodala verlängert wohl seinen Vertrag

Iggy hat sich zudem wohl mit der Franchise auf eine Vertragsverlängerung um zwei Jahre mit einem Gesamtvolumen von 30 Millionen Dollar geeinigt. Dabei besitzen die Heat im zweiten Jahr wohl eine Team-Option.

Igoudala zog es vor, für einen Contender zu spielen, anstatt beim Rebuild der Grizzlies zu helfen. Das stieß innerhalb des Grizzlies-Teams zuletzt auf Kritik. So machte Shooting Guard Dillon Brooks zuletzt seinen Unmut über die Einstellung des 36 Jahre alten Veterans öffentlich.

In einem Interview mit Marc J. Spears von The Undefeated gab Iguodala an, dass er am Freitag einen medizinischen Test bei den Heat absolvieren werde. Der 36-Jährige wird allerdings wohl noch "ein paar Tage" brauchen, bis er bereit ist, sein Heat-Debüt zu geben. Gleichzeitig freue er sich, sich den Heat anzuschließen und mit Jimmy Butler zu spielen.

Miami spielt eine starke Saison und liegt auf Platz 4 der Eastern Conference (34-16). Doch Team President Pat Riley hat offenbar das Gefühl, dass dies nicht das Ende der Fahnenstange sein muss und ist daher auf der Suche nach Verstärkungen.

Heat auch an Danilo Gallinari interessiert?

So sollen die Heat neben Iguodala, auch ein Auge auf Thunder-Forward Danilo Gallinari geworfen haben. Das berichtet ebenfalls Woj. Gallinari legt aktuell eine seiner besten Saisons überhaupt hin. Der Italiener erzielt im Schnitt 19,2 Punkte bei guten Quoten und greift sich zudem 5,4 Rebounds. Allerdings sollen die Verhandlungen stocken.

Miami soll allerdings nicht bereit sein, Rookie Tyler Herro in irgendwelche Trades einzubinden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung