Suche...
NBA

NBA: Victor Oladipo könnte noch in diesem Monat sein Comeback für die Indiana Pacers geben

Von SPOX

Victor Oladipo von den Indiana Pacers wird wohl noch in diesem Monat nach seiner schweren Verletzung in der vergangenen Saison auf das Feld zurückkehren. Angepeilt wird das Heimspiel gegen die Chicago Bulls am 29. Januar.

Das bestätigte Oladipo gegenüber Shams Charania von The Athletic. "Das kann sich natürlich ändern, wer weiß, aber es ist gut, dass ich etwas habe, worauf ich mich freuen kann." Für Oladipo könnte damit eine Leidenszeit von über einem Jahr zu Ende gehen, der Shooting Guard riss sich am 23. Januar den Quadrizeps.

"Es waren zwölf Monate der Ungewissheit", fuhr Oladipo fort. "Dass ich jetzt endlich wieder ein Ziel habe, ist ein riesiger Fortschritt für mich nach all diesen schweren Monaten." Oladipo hatte sich zuvor als Star etabliert, nachdem er ein schweres Jahr in Oklahoma City hatte. In seinem ersten Jahr in Indiana, der Saison 2017/18, gelang ihm aber der Durchbruch, als er im Schnitt 23,1 Punkte und 4,3 Assists auflegte.

In dieser Spielzeit schaffte es der Guard auch ins All-NBA Third Team, ins All-Defense First Team, wurde All-Star und obendrein zum Most Improved Player gewählt. Die Pacers hatten in dieser Saison sogar die Cleveland Cavaliers um LeBron James in der ersten Playoff-Runde am Rande einer Niederlage und unterlagen erst in einem umkämpften Spiel 7.

Auch ohne Oladipo erreichten die Pacers in der vergangenen Saison die Playoffs, hatten gegen die Boston Celtics aber keine Chance (0-4). In dieser Spielzeit zählt Indiana trotz großer Veränderungen im Kader wieder zu den besten Teams im Osten und belegt mit einer Bilanz von 23-14 Platz sechs im Osten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung