Suche...
NBA

NBA, Mavs: Rick Carlisle beschwert sich über harte Defense gegen Luka Doncic

Von SPOX
Luka Doncic geht gegen Defense zum Korb.

Rick Carlisle hat sich offen darüber beschwert, wie Luka Doncic von den Dallas Mavericks von gegnerischen Spielern verteidigt wird. Nach Ansicht seines Head Coaches werden dabei zu oft die Grenzen der Legalität überschritten.

"Sie prügeln die Scheiße aus ihm raus", wurde Carlisle am Samstag vor der 120:123-Niederlage gegen die Charlotte Hornets deutlich. "Er geht gut damit um, aber Teams nehmen sich bei ihm einige Freiheiten raus. Wir haben das hier über 20 Jahre mit Dirk Nowitzki gesehen - die ganze Zeit über."

Die Gangart sei häufig zu hart: "Sie gehen ihn physisch an, versuchen ihn zu stürzen, zu schlagen, solche Dinge. Das ist nicht gut. Er geht wirklich gut damit um, aber es passiert in jedem Spiel", erklärte Carlisle weiter.

Doncic geht dabei 9,1 mal pro Spiel an die Freiwurflinie, was für Platz 4 in der Liga reicht, aber laut Carlisle sollte diese Zahl deutlich höher ausfallen. Doncic selbst sieht das ähnlich, wollte die Schuld aber nicht bei den Schiedsrichtern suchen.

"Es ist wahr - ich werde nicht lügen", sagte der Slowene, nachdem er gegen Charlotte 39 Punkte, 12 Rebounds und 10 Assists aufgelegt hatte. "Aber das ist einfach Basketball. Das ist ein physisches Spiel. Wenn die Refs es sehen, werden sie pfeifen. Wenn nicht, dann nicht. Ich muss einfach weiterspielen."

Doncic, 20, legt in seiner zweiten NBA-Saison derzeit 29,4 Punkte, 9,7 Rebounds und 8,9 Assists im Schnitt auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung