Suche...
NBA

NBA: Kyrie Irving fordert Verstärkungen für die Brooklyn Nets

Von SPOX
Kyrie Irving spielt seit dem Sommer bei den Brooklyn Nets.

Die Brooklyn Nets haben bei den Philadelphia 76ers das neunte der vergangenen elf Spiele verloren. Kyrie Irving erklärte anschließend, dass den Nets noch einiges fehle, um ein Contender zu sein. Auch wenn er die Youngster der Nets noch einmal ausdrücklich lobte.

"Es ist doch offensichtlich, jeder sieht es. Es ist sonnenklar, was wir brauchen, um den nächsten Schritt zu machen", erklärte Irving nach der Pleite bei den Sixers. "Ich wiederhole mich gerne. Wir werden mit dem jetzigen Kader das Beste geben und werden uns dann mit dem anderen Zeug im Sommer befassen, wenn es darum geht, wie wir den Kader optimieren können."

Die Nets belegen im Moment mit einer Bilanz von 18-22 den letzten Playoff-Platz in der Eastern Conference, haben aber bereits satte vier Spiele Vorsprung auf die Chicago Bulls auf Rang neun.

Irving verpasste dabei aber 26 Spiele wegen einer Schulterverletzung und gab erst am Sonntag sein Comeback. Nach einigen guten Vorstellungen enttäuschte Uncle Drew aber in Philly und legte nur 14 Punkte (6/21 FG) sowie einem schwachen Plus-Minus von -29 auf.

Trotz allem lobte Irving auch noch einmal, wie sich die jungen Spieler entwickelt hätten, als er verletzt ausfiel. "Deshalb haben wir hier unterschrieben", sagte Irving über das Projekt Brooklyn Nets. "Wir haben hier einige gute junge Spieler, die in den vergangenen drei Jahren einen hervorragenden Job gemacht haben."

Das alles kommt jedoch mit einer Einschränkung. "Als Kollektiv haben wir einige tolle Teile, aber es ist offensichtlich, dass wir noch ein oder zwei weitere Teile benötigen." Ob Irving als "Teil" Kevin Durant meinte, ist unklar. Der zweifache Finals-MVP unterschrieb wie Kyrie im Sommer in Brooklyn, wird aber das komplette Jahr mit einem Achillessehnenriss ausfallen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung