Suche...
NBA

NBA: Utah Jazz verlängern mit Forward Royce O'Neale

Von SPOX
Royce O'Neale bleibt den Utah Jazz erhalten.

Die Utah Jazz haben mit Forward Royce O'Neale vorzeitig verlängert. Das berichtet ESPN-Insider Adrian Wojnarowski.

Laut Woj, der sich auf O'Neales Agenten Ty Sullivan und Steven Heumann von CAA Sport beruft, haben sich die Jazz und O'Neale auf einen neuen Vierjahresvertrag in Höhe von 36 Millionen Dollar geeinigt.

O'Neale wurde im NBA Draft 2015 nicht ausgewählt und ging stattdessen in die Basketball Bundesliga zu den Riesen Ludwigsburg. Dort legte er 8,1 Punkte und 4,5 Rebounds pro Spiel auf, ehe er über Stationen in Spanien und Litauen 2017 in der Summer League für die Jazz auflief und anschließend einen Profivertrag in Utah unterschrieb.

In dieser Saison ist O'Neale ein wichtiger Bestandteil der zweiten Unit der Jazz und legt in durchschnittlich 29,6 Minuten 6,2 Punkte, 5,0 Rebounds und 2,5 Assists auf. Im Sommer wäre er Restricted Free Agent geworden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung