Suche...
NBA

NBA-News: G-League bekommt Zuwachs aus Mexico City

Von SPOX
NBA-Commissioner Adam Silver verkündet in Mexiko-Stadt die Erweiterung der G-League auf 29 Teams.

Die G-League, die Entwicklungsliga der NBA, wird ab der kommenden Saison mit einem Vertreter aus Mexico City an den Start gehen. Das gab Commissioner Adam Silver auf einer Pressekonferenz vor dem Duell zwischen den Dallas Mavericks und Detroit Pistons in der mexikanischen Hauptstadt bekannt.

Die Capitanes, die derzeit in der ersten mexikanischen Liga spielen, werden die G-League ab der Saison 2020/21 als 29. Team bereichern. Das Team ist damit die erste Mannschaft in der Entwicklungsliga der NBA, die außerhalb der USA und Kanada beheimatet ist.

Silver nannte den Schritt einen "historischen Meilenstein für die NBA, der unseren Einsatz für die Basketball-Fans in Mexiko und in ganz Lateinamerika demonstriert. Wir freuen uns, die Capitanes in der NBA-Familie willkommen zu heißen."

Die Zusammenarbeit zwischen der NBA und den Capitanes, die alle ihre Heimspiele in Mexiko-Stadt austragen werden, ist zunächst auf fünf Jahre festgelegt.

"Die NBA G-League ist schon lange darauf fokussiert, das Spiel in Lateinamerika und international zu entwickeln. Ein Team in Mexico City zu haben, ist ein wichtiger Schritt, diese Vision Realität werden zu lassen", erklärte G-League-Präsident Shareef Abdur-Rahim.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung