Suche...
NBA

NBA - Familienstreit bei Rockets vs. Clippers: Austin Rivers lacht über Rauswurf seines Vaters Doc Rivers

Von SID/SPOX
Austin Rivers genoss das Spiel gegen die L.A. Clippers in vollen Zügen.

Familienstreit in der NBA: Im Duell zwischen den Houston Rockets und den Los Angeles Clippers haben Austin Rivers und sein Vater Doc für viel diskutierte Szenen gesorgt.

Rockets-Guard Austin forderte mit klaren Gesten das zweite Technische Foul für seinen Papa, der die Clippers coacht - und freute sich dann diebisch über dessen Hinausstellung.

Thanksgiving werde komisch, sagte Austin Rivers nach dem 102:93 seines Teams: "Ich bezweifle, dass wir essen gehen werden oder so. Er ist bei diesen Dingen sehr sensibel." Dennoch habe er den Moment genossen. Sein Vater, den er sehr gerne habe, müsse ruhiger bleiben.

Doc Rivers gab an, die Gesten seines Sohnes durchaus wahrgenommen zu haben. Er regte sich, zumindest öffentlich, aber viel mehr über die Schiedsrichter auf: "Sie haben es versemmelt." Ein Bild von Austin bei Instagram kommentierte er mit den Worten: "Lustig... Liebe dich."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung