Suche...
NBA

NBA News, Bulls: Zach LaVine sieht sich als All-Star - "Bin etwas underrated"

Von SPOX
Zach LaVine will es in der kommenden Saison ins All-Star Game schaffen.

Zach LaVine hat für die kommende Saison große Ziele. Der Shooting Guard der Chicago Bulls will erstmals zum All-Star Game eingeladen werden.

Das All-Star Weekend 2020 wird in Chicago stattfinden und LaVine rechnet damit, ein Teil davon zu sein. Auch beim Dunk Contest wäre er dann gerne wieder dabei. "Auf dieser Bühne war ich schon, wenn es geht, möchte ich wieder mitmachen. Bisher war ich noch nie am Sonntag dabei, aber ich erwarte, dass sich das diesmal ändert und wir einen Schritt nach vorne machen", sagte LaVine zu ESPN.

Schon im letzten Jahr hätte er dies seiner Meinung nach verdient gehabt, die schlechte Bilanz seines Teams habe eine Teilnahme jedoch verhindert. "Alles kommt mit Siegen. Wenn wir genug Siege holen, gibt es für mich keine Grenze", so LaVine. "Ich habe letztes Jahr wie ein All-Star gespielt, aber wir hatten 22 Siege, deswegen wurde das unter den Teppich gekehrt."

LaVine hatte vergangene Saison 23,7 Punkte im Schnitt aufgelegt, ein Karrierebestwert für den 24-Jährigen. "So ist das eben, wenn man so wenig gewinnt. Aber wenn ich weiter so spiele, gibt es keinen Grund, warum ich nicht All-Star oder ein All-NBA-Spieler werden sollte", so LaVine.

Zach LaVine: "Ich sehe mich als Elite-Spieler"

Die Bulls haben im Sommer mit unter anderem Tomas Satoransky und Thaddeus Young investiert und hoffen, in der kommenden Saison mal wieder die Playoffs zu erreichen. Für LaVine ist das die Gelegenheit, die Wertschätzung zu bekommen, die er seiner Meinung nach schon länger verdient gehabt hätte.

"Ich sehe mich selbst als Elite-Spieler", so LaVine. "Wenn ich auf dem Court stehe, denke ich immer, dass ich der beste Spieler bin. Ich werde immer vom besten Verteidiger verteidigt und bin Nr. 1 auf dem Scouting-Report. Ich denke, ich bin etwas underrated, aber wer sieht sich schon ein 22-Siege-Team an. Deswegen hapert es ein bisschen an der landesweiten Aufmerksamkeit."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung