Suche...
NBA

NBA-News: Golden State Warriors testen Marquese Chriss

Von SPOX
Marquese Chriss spielte zuletzt für die Cleveland Cavaliers.

Die Golden State Warriors legen anscheinend auf den großen Positionen noch einmal nach. Wie mehrere Medien berichten, werden sich die Dubs wohl mit Marquese Chriss verstärken. Der ehemalige Lottery-Pick soll sich nun über das Training Camp empfehlen.

Das berichten Chris Haynes (Yahoo Sports) und Anthony Slater (The Athletic). Ob Chriss allerdings tatsächlich einen Platz für die Saison erkämpfen kann, ist noch nicht abzusehen. Die Warriors haben noch einen 15. Kaderplatz zur Verfügung, besitzen aber keinerlei Cap Space und könnten Chriss nur das Minimum anbieten.

Trotzdem gibt es die Möglichkeit, dass Chriss gehalten wird, wenn er in der Vorbereitung überzeugen kann. So ist der Vertrag von Alfonzo McKinnie bislang nicht garantiert, gleiches gilt zum Beispiel für Andrew Harrison.

Marquese Chriss bislang enttäuschend

Am Potenzial von Chriss sollte es eigentlich wenig Zweifel geben, dennoch enttäuschte der 22-Jähriger bisher in der NBA. Bei den Phoenix Suns konnte sich der Big Man nie richtig durchsetzen und auch bei den Houston Rockets oder den Cleveland Cavaliers in der vergangenen Saison wurden die Erwartungen nie erfüllt.

So absolvierte Chriss in der vergangenen Saison gerade einmal 43 Spiele, in denen er durchschnittlich 11,6 Minuten ran durfte und dabei lediglich 4,2 Punkte erzielte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung