Suche...
NBA

Team USA unterliegt Australien und verliert erstmals nach 78 Spielen mit NBA-Stars

Von SPOX
Patty Mills erzielte die letzten zehn Punkte für Australien gegen die USA.

Beim zweiten Testspiel von Team USA in Melbourne haben sich die Australier vor erneut 51.000 Zuschauern revanchiert. Die Boomers siegten mit 98:94 und konnten sich dabei auf ihre geballte NBA-Power verlassen. Team USA kassierte damit nach 78 Siegen in Folge wieder eine Niederlage mit einem NBA-Roster.

Team USA musste erstmals seit 2004 wieder eine Niederlage in einem Vorbereitungsspiel auf ein Großevent hinnehmen. Damals unterlagen die US-Amerikaner um LeBron James und Tim Duncan Italien (78:95) bei einem Test in Köln. Die letzte Pleite mit einem Roster voller NBA-Spieler gab es dagegen vor 13 Jahren im Halbfinale der WM 2006, als Griechenland den turmhohen Favoriten stürzte, danach siegten die US-Amerikaner 78 Spiele am Stück.

Donovan Mitchell und Joe Harris hatten kurz vor dem Ende noch die Chance auf den Ausgleich, doch beide vergaben. Der überragende Patty Mills von den San Antonio Spurs, der 30 Punkte erzielte, machte dann von der Freiwurflinie alles klar. Der Kapitän der Boomers verbuchte insgesamt die letzten zehn Zähler der Gastgeber. Neben dem Guard überzeugten für die Boomers auch die anderen NBA-Profis wie Joe Ingles (15, 7 Assists), Aron Baynes (13) und auch Andrew Bogut (16, 9 Rebounds).

Die USA hatten vor allem mit den Bigs der Australier immer wieder große Probleme, Stops zu generieren. Die Gastgeber versenkten 50 Prozent aus dem Feld, Team USA kam gerade einmal auf 44 Prozent. Dabei sah es nach der Pause so aus, als ob das Team von Coach Gregg Popovich auch zum zweiten Mal in Melbourne siegen könnte.

Die Gäste führten zwischenzeitlich zweistellig, doch die Boomers kamen angeführt von Mills wieder in die Partie. Gerade in den Schlussminuten liefen die Gastgeber auf einmal aus der Distanz heiß (insgesamt nur 7/27 Dreier), als Ingles und Mills zwei Dreier hintereinander versenkten und die US-Amerikaner damit auf Distanz hielten. Beim Team USA fehlte Kyle Kuzma wegen einer leichten Knöchelverletzung.

Australien vs. Team USA: Die Stimmen zum Spiel

Gregg Popovich (Head Coach USA): "Keiner gewinnt jedes Spiel. Australien hat uns eine Lehrstunde erteilt, was uns in den kommenden Wochen erwarten wird. Hoffentlich gewöhnen wir uns daran und lernen daraus."

Andrew Bogut (Australien): "Das ist ein großer Sieg für uns. Natürlich war es nur ein Testspiel, aber wir haben heute Geschichte geschrieben. Unser Team ist etwas Besonderes, jeder kommt gerne hierher und jeder trägt das Trikot mit Stolz. Wir haben das Gefühl, dass wir jeden auf dieser Welt schlagen können."

Der Boxscore von Team USA

SpielerMinutenPunkteFGDreierReboundsAssists
Marcus Smart972/31/213
Donovan Mitchell22124/102/511
Khris Middleton1342/60/320
Harrison Barnes26207/123/561
Myles Turner1741/30/111
Kemba Walker27227/152/642
Jaylen Brown1683/31/121
Jayson Tatum2552/80/321
Brook Lopez400/10/100
Mason Plumlee1010/00/030
Derrick White981/30/131
Joe Harris2031/41/350
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung