Suche...
MLB

MLB: Sean Manaea startet Wildcard Game für Oakland Athletics

Sean Manaea wird für die Oakland Athletics gegen die Tampa Bay Rays im Wildcard Game der American League starten.

Sean Manaea wird im Wildcard Game für die Oakland Athletics gegen die Tampa Bay Rays (Donnerstag, 2.09 Uhr live auf DAZN) starten. Der Linkshänder gab erst im September sein Saisondebüt. Auf der anderen Seite wartet Charlie Morton.

Manaea hat erst am 1. September sein erstes Spiel in dieser Saison absolviert, nachdem er sich im Vorjahr einer Schulteroperation unterzogen hatte. Seither ist er 4-0 mit einem 1.21 ERA in fünf Starts (29 1/3 Innings).

"Ich denke, den Ausschlag gab der Fakt, dass Manaea in einem Spiel großartig gepitcht hat, seit er zurück ist", erklärte Manager Bob Melvin seine Entscheidung für den Linkshänder und gegen Mike Fiers, der im Mai einen No-Hitter gepitcht hat.

Ein Fakt, den Melvin nicht unerwähnt ließ: "Mike war unser Ace in dieser Saison."

Manaeas Rückkehr in dieser Saison allein war schon eine kleine Überraschung. Nach seiner Operation Mitte September 2018, um eine Gelenkslippe zu reparieren und eine Kapsel zu lockern, war die Prognose, dass er die komplette Saison 2019 verpassen würde.

Für die Rays startet derweil Rechtshänder Charlie Morton (3.05 ERA), der mit den Houston Astros 2017 die World Series gewann. In dieser Saison führte er den Pitching Staff der Rays mit 16 Siegen und 240 Strikeouts an und war im Grunde der einzige Starter des Teams, der über das komplette Jahr hinweg gesund blieb (33 Starts).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung