Olympia

Quali-Aus für Janker und Justus

SID
Michael Janker wurde nur 29.

Der Deutsche Schützenbund (DSB) muss bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro weiter auf seine zweite Finalteilnahme warten. Am Montag scheiterten Michael Janker (Dießen) und Julian Justus (Homberg/Ohm) in der Qualifikation mit dem Luftgewehr.

Justus belegte den 18. Rang und verpasste die Medaillenrunde der besten Acht ebenso wie Janker auf Platz 29. Die Bestleistung in der Qualifikation erzielte der Italiener Niccolo Campriani mit olympischem Rekord von 630,2 Ringen.

Als bislang einzige DSB-Starterin hatte Barbara Engleder (Triftern) in Rio ein olympisches Finale erreicht. In der ersten Entscheidung der Sommerspiele am Zuckerhut belegte die 33-Jährige den vierten Rang mit dem Luftgewehr.

Alles zu Olympia 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung