Olympia

Rossetti erstmals Olympiasieger im Skeet

SID
Gabriele Rossetti

Auch bei den Männern ging die olympische Goldmedaille im Skeetschießen an Italien. Nach dem Erfolg von Diana Bacosi bei den Frauen entschied Gabriele Rossetti die Männer-Konkurrenz für sich.

Im Finale von Rio bezwang der 21-Jährige im Finale den Schweden Marcus Svensson mit 16:15 Treffern. Bronze ging an den "unabhängigen Olympia-Athleten" Abdullah Alrashidi.

Der Potsdamer Ralf Buchheim war als 23. in der Qualifikation gescheitert.

Olympia in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung