Cookie-Einstellungen
Olympia

Judoka Harrison wieder Olympiasiegerin

SID
Kayla Harrison wiederholt ihr Judo-Gold von 2012

Die US-Judoka Kayla Harrison hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro Gold in der Klasse bis 78 kg geholt und damit ihren Triumph von London 2012 wiederholt.

Die 26-Jährige setzte sich im Finale gegen die Französin Audrey Tcheumeo durch.

Bronze ging an die Brasilienerin Mayra Aguiar und die Slowenin Anamari Velensek, die im kleinen Finale Luise Malzahn aus Halle/Saale bezwungen hatte. Malzahn belegte damit den fünften Platz.

Alles zu Olympia 2016

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung