Olympia

Rostami holt erstes Gold für den Iran

SID
Kianoush Rostami hat dem Iran die erste Goldmedaille in Rio gesichert

Gewichtheber Kianoush Rostami hat Iran die erste Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gesichert. Der 25 Jahre alte Vize-Weltmeister kam in der Klasse bis 85 kg mit Weltrekord auf eine Zweikampfleistung von 396 kg (179 kg Reißen+217 kg Stoßen).

Silber ging an den Chinesen Tian Tao (395/178+217) vor Gabriel Sincraian aus Rumänien (390/173+217). Deutsche Heber nahmen in dieser Gewichtsklasse nicht teil.

Alles zu den Olympischen Spielen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung