Olympia

Gold! Zweiter Weltrekord für Peaty

SID
Adam Peaty ist der schnellste Brustschwimmer der Welt

Der Brite Adam Peaty hat bei den Olympischen Spielen in Rio mit seinem zweiten Weltrekord binnen zwei Tagen Gold über 100 m Brust gewonnen.

Der Dreifach-Weltmeister unterbot mit der Siegerzeit von 57,13 Sekunden seinen am Vortag im Vorlauf erzielten Weltrekord um 42 Hundertstelsekunden. Silber mit großem Abstand ging an London-Olympiasieger Cameron van der Burgh aus Südafrika (58,69), Bronze holte sich der US-Amerikaner Cody Miller (58,87). Im Vorlauf gescheitert war der Essener Christian vom Lehn.

Alles zu Olympia 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung