Olympia

Campriani gewinnt Schützengold

SID
Niccolo Campriani holte sich die Goldmedaille

Gewehrschütze Niccolo Campriani hat Italien bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die dritte Goldmedaille gesichert

Der 28-Jährige kam im Luftgewehr-Finale am Montag auf 206,1 Ringe und verwies den Ukrainer Sergej Kulisch (204,6) auf den zweiten Platz. Bronze ging an den Russen Wladimir Maslennikow (184,2).

Die deutschen Schützen Julian Justus (Homberg/Ohm) und Michael Janker (Dießen) waren in der Qualifikation gescheitert. Justus belegte den 18. Rang und verpasste die Medaillenrunde der besten Acht ebenso wie Janker auf Platz 29.

Alles zu Olympia 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung