Cookie-Einstellungen
Olympia

Biathlon, Massenstart der Damen bei Olympia 2022 in Peking: Keine deutsche Medaille - Gold für Braisaz-Bouchet

Von SPOX/SID
Einzel-Olympiasiegerin Denise Herrmann belegte im Massenstart den 13. Platz.

Die deutschen Biathletinnen haben im abschließenden Massenstart bei den Olympischen Spielen in Peking eine weitere Medaille klar verpasst. Zwei Tage nach Bronze in der Staffel musste sich Franziska Preuß im Rennen über 12,5 km am Freitag mit vier Strafrunden als beste Deutsche mit Platz acht begnügen. Einen überlegenen Sieg feierte die Französin Justine Braisaz-Bouchet (4 Strafrunden).

Einzel-Olympiasiegerin Denise Herrmann landete nach fünf Strafrunden auf Rang 13, Vanessa Hinz (4) und Vanessa Voigt (6) kamen auf die Plätze 15 und 18. Damit beenden die Biathletinnen des Deutschen Skiverbandes (DSV) die Winterspiele in Peking mit zwei Medaillen, womit sie die Zielvorgabe genau erfüllten. Am Sonntag steht für die Athletinnen die Heimreise nach Deutschland auf dem Programm.

"Mit der goldenen und der bronzenen Medaille können wir schon zufrieden nach Hause reisen", sagte Frauen-Cheftrainer Kristian Mehringer im ZDF: "Natürlich wissen wir, dass wir in den kommenden Jahren noch ein paar Baustellen haben. Aber das werden wir in Ruhe analysieren und dann greifen wir wieder an."

Der Massenstart war aufgrund von Warnungen extrem niedriger Temperaturen inklusive eisigen Windes in Zhangjiakou um einen Tag vorverlegt worden. Doch auch am Freitag machte starker Wind vor allem das Stehendschießen zur Höchstschwierigkeit - und teilweise sogar zum Glücksspiel. Seine Athletinnen hätten am Schießstand, "gut gearbeitet", sagte Mehringer: "Es war aber auch nicht viel mehr möglich."

Hinter Braisaz-Bouchet holte die Norwegerin Tiril Eckhoff mit 15,3 Sekunden Rückstand Silber. Bronze ging an deren Landsfrau Marte Olsbu Roeiseland (34,9 Sekunden zurück/alle 4 Strafrunden), die im sechsten Rennen von Zhangjiakou ihre fünfte Medaille holte. Insgesamt fährt sie mit dreimal Gold und zweimal Bronze nach Hause - fünf Medaillen bei einer Ausgabe von Winterspielen hatte noch nie eine Biathletin gewonnen. Einzig in der Staffel war die 31-Jährige leer ausgegangen.

Biathlon: Massenstart der Damen bei Olympia 2022, Endergebnis

PlatzLäuferinZeit/Abstand
1Justine Braisaz-Bouchet40:18.0
2Tiril Eckhoff+15.3
3Marte Olsbu Roeiseland+34.9
4Marketa Davidova+53.4
5Kristina Reztsova+1:11.0

Biathlon: Massenstart der Damen bei Olympia 2022 in Peking im Liveticker zum Nachlesen

Auf Wiedersehen: Damit ist der letzte Wettkampf der Damen-Konkurrenz bei den Olympischen Spielen in Peking absolviert. Die vier Deutschen belegen die Plätze 8 (Preuß), 13 (Herrmann), 15 (Hinz) und 18 (Voigt). Gleich sind die Männer dran, da hoffen wir natürlich auf eine Medaille. Wir verabschieden uns an dieser Stelle. Bis dahin!

Bilanz: "Ein bisschen schade, dass der Wind so reingeblasen hat. Die Beste hat heute gewonnen. Braisaz-Bouchet hat die Phase im Stehendschießen genutzt, als es mal ruhiger war. Aber man braucht bei einem solchen Wettkampf ein bisschen Glück mit dem Wind. Für uns war heute nicht viel mehr möglich. Für die Franzi war es ganz wichtig, dass sie hier noch einmal einen guten Wettkampf macht. Heute war das ein sehr gutes Rennen", sagt Disziplin-Trainer Kristian Mehringer im ZDF.

Ziel: Wie haben sich die bekannten Namen platziert? Dorothea Wierer hat viermal zwei Fehler geschossen, sie ist nur 22. geworden. Hanna Oeberg (7) ist 25. geworden, Lena Häcki (9) 16., Lisa Theresa Hauser (4) auf dem 11. Platz, Katharina Innerhofer (6) drei Plätze dahinter.

Ziel: Vanessa Voigt ist am Ende mit sechs Strafrunden 18. geworden, über drei Minuten zurück, aber auch sie kann mit ihren Olympischen Spielen zufrieden sein. Ohnehin haben alle vier Deutschen ja mindestens eine Medaille schon im den Hals hängen, dank Bronze in der Staffel.

Ziel: Genau eine Starterin hat es geschafft, bei diesen Bedingungen nur drei Fehler zu schießen. Es ist die Ukrainerin Yuliia Dzhima, sie ist Siebte geworden. Die Belarussin Hanna Sola hat es mit acht Strafrunden auf den 10. Platz geschafft - Respekt!

Ziel: Franziska Preuß kommt als Achte ins Ziel, nach ihren verkorksten letzten Wochen ist das ein sehr gutes Ergebnis. Denise Herrmann wird 13., 2:09.1 Minuten Rückstand. Das Feld wurde am Schießstand und auf der Strecke enorm auseinander gezogen. Vanessa Hinz ist auch im Ziel, für sie ist es Rang 15.

Ziel: Tiril Eckhoff kommt als Zweite ins Ziel, dahinter Marte Olsbu Roeiseland. Beide Norwegerinnen haben jeweils vier Fehler in den Stehendschießen geschossen, freuen sich aber über eine Medaille. Für Roeiseland ist es nach dreimal Gold die zweite Bronzemedaille.

Biathlon: Massenstart der Damen bei Olympia 2022 in Peking JETZT im Liveticker - Ziel

Ziel: Justine Braisaz-Bouchet gewinnt die Goldmedaille im Massenstart! Vier Fehler insgesamt, aber im Stehendanschlag nur noch eine einzige, das hat sie richtiggehend nach vorn gespült!

Kurz vor dem Ziel: Nein, die Abstände zwischen den Positionen zwei, drei und vier betragen jetzt jeweils ziemlich genau 13 Sekunden. Reztsova ist Fünfte. Franzi Preuß läuft eine starke Schlussrunde, verliert kaum Zeit auf die Spitze und ist weiterhin Achte. Elvira Oeberg kann mit ihr nicht mitlaufen.

Eckhoff bleibt Zweite: Roeiseland kann die Lücke zu ihrer Landsfrau nicht schließen, im Gegenteil: Eckhoff drückt auf die Tube und zieht davon. Sie verkürzt den Rückstand auf Braisaz-Bouchet auf 34 Sekunden, aber einholen wird sie die Französin nicht mehr. Kann Davidova noch um Bronze fighten? 11 Sekunden Rückstand auf Roeiseland.

Schlussrunde: Justine Braisaz-Bouchet läuft hier ungefährdet der Goldmedaille entgegen. Die beiden Norwegerinnen Eckhoff und Roeiseland werden sich um Silber und Bronze duellieren. Preuß ist als Achte auf die Schlussrunde gegangen, Herrmann als 12., Hinz als 15.

Biathlon: Massenstart der Damen bei Olympia 2022 in Peking JETZT im Liveticker - 4. Schießen

4. Schießen: Wer fehlerfrei bleibt, kann dahinter noch eine Medaille holen! Aber die roten Patronen flacken in den Grafiken auf, da kommt keine durch! Zwei Fehler Herrmann und Hinz, nur eine Runde für Preuß!

4. Schießen: Braisaz-Bouchet kommt allein an die Matte, was macht der Wind? Er ist immer noch hoch, vielleicht nicht so ganz wie vor ein paar Minuten. Die Französin schießt einen Fehler, ist aber schnell raus. Wer bleibt dahinter fehlerfrei? Roeiseland nicht! Und auch die übrigen nicht, das riecht nach Gold für Frankreich!

Vorbereiten aufs Finale: Jetzt bleiben die Abstände auf der Strecke in etwa gleich. Braisaz-Bouchet, dann vier Läuferinnen, dann folgen Reztsova, Innerhofer, Simon, das Trio hat knapp 40 Sekunden Rückstand.

Braisaz-Bouchet setzt sich ab: Wow, die Französin zieht hier davon! Roiseland wurde vom Trio hinter ihr geschluckt, aber es sind schon über 15 Sekunden auf die Spitze. Franzi Preuß auf 11 jetzt, eine Minute hinter der Spitze. Dahinter Herrmann, 1:11 Minuten Rückstand für Hinz.

Quintett vorneweg: Roeiseland hat von Braisaz-Bouchet Gesellschaft gekommen, Oeberg, Davidova und Eckhoff dicht dahinter. Die Deutschen reihen sich ab Position zehn ein: Preuß (1-1-1) vor Herrmann (1-1-1), auf der 13 Vanessa Hinz (0-0-2). Vanessa Voigt hat leider schon fünf Runden geschossen und damit 22.

Biathlon: Massenstart der Damen bei Olympia 2022 in Peking JETZT im Liveticker - 3. Schießen

3. Schießen: Was macht Vanessa Hinz? Auch sie kann der Strafrunde nicht entkommen, ebenfalls zwei Runden. Oha, Justine Braisaz-Bouchet fehlerfrei!

3. Schießen: Der Wind ist hier richtig unangenehm, die roten Windfähnchen flattern in alle möglichen Richtungen. Roeiseland und Eckhoff im Gleichschritt? Beide warten lange mit dem ersten Schuss, dann setzt Eckhoff neu an. Über 5 Meter/Sekunde zieht der Wind durch, das ist brutal! Roeiseland hat zwei von drei Schüssen getroffen, jetzt startet Eckhoff endlich, verschießt aber. Roeiseland mit zwei Runden durch, Eckhoff ebenfalls - und Simon dahinter mit vier Runden, glaube ich!

Hinz verliert Zeit: Schon eine Minute ist es jetzt für Vanessa Hinz auf die Spitze, aber sie ist weiter Fünfte. Dahinter folgen mit Persson und Oeberg zwei Schwedinnen, aber es sind fast 20 Sekunden. Vor Hinz läuft die Tschechin Marketa Davidova zusammen mit Katharina Innerhofer aus Österreich. Denise Herrmann mittlerweile 13., sie ist an Franziska Preuß vorbeigezogen.

Norwegisches Duo vorn: Tiril Eckhoff kann mit Marte Olsbu Roeiseland mitlaufen, das wissen wir - aber kann sie es noch zweimal im Stehendschießen zeigen? Da hat die Weltcup-Führende deutlich bessere Karten. Dahinter klafft schon eine Lücke von über 30 Sekunden.

Hinz setzt sich vorn fest: Vanessa Hinz ist als eine von nur drei Läuferinnen fehlerfrei und läuft als Fünfte aus dem Stadion. Franzi Preuß ist 13., dicht dahinter Denise Herrmann, beide haben aber schon über eine Minute Rückstand. Vanessa Voigt ist auf Rang 22 raus.

Biathlon: Massenstart der Damen bei Olympia 2022 in Peking JETZT im Liveticker - 2. Schießen

2. Schießen: Die ersten sechs sind wieder am Schießstand, und wieder fordert der Wind seine Opfer. Nur Eckhoff und Roeiseland trotzen dem Wind und sind fehlerfrei durch! Drei Strafrunden für Oeberg, das tut weh. Jetzt kommen die Übrigen: Hinz wieder fehlerfrei, Herrmann muss in die Runde. Auch Voigt muss 300 Extrameter gehen.

Wie gut ist der Ski? Vanessa Hinz hatte nach dem Schießen 14.3 Sekunden Rückstand, jetzt sind es schon 34, auch wenn sie den zehnten Rang gehalten hat. Auch Denise Herrmann verliert auf der Strecke, von 36 auf 48 Sekunden. Aber auch Elvira Oeberg etwa kassiert Sekunde um Sekunde - vorne wird richtig Tempo gebolzt! Stark: Die Schweizerin Lena Häcki ist auch an der Spitzengruppe dran.

Eckhoff macht Tempo: Das Feld ist jetzt natürlich gesprengt, auch wenn die Abstände zumeist noch nicht ganz so groß sind. Tiril Eckhoff macht jetzt Tempo, vier Fahrerinnen können mithalten. Aber da kassieren schon einige Läuferinnen auf der Strecke einige Sekunden. Zweimal Norwegen, zweimal Schweden und einmal Frankreich an der Spitze.

2. Runde: Nur elf von 30 Starterinnen sind fehlerfrei durchgekommen, Vanessa Hinz belegt ausgangs des Stadions den zehnten Rang. Dorothea Wierer ist nach zwei Strafrunden schon fast 55 Sekunden zurück, ebenso die beiden Russinnen Reztsova und Nigmatullina.

Biathlon: Massenstart der Damen bei Olympia 2022 in Peking JETZT im Liveticker - 1. Schießen

1. Schießen: Alle suchen sich passend zu ihren Startnummern die Matten, der Wind ist böig und unangenehm! Julia Simon geht fehlerfrei raus, Roeiseland ebenso. Herrmann schießt ihren letzten Schuss daneben, Preuß und Voigt ebenfalls mit einem Fehler. Hinz ist durchgekommen! An der Spitze ist jetzt Tiril Eckhoff.

Temperaturen: Alle Frauen haben sich dick eingemummelt, ein paar haben sich die Gesichter abgeklebt, aber nicht alle. Immerhin kann es keine Probleme mit einzelnen Nachladern geben wie in der Staffel, wenn die Finger klamm werden. Aber dafür gibt es eben Strafrunden ...

Roeiseland geht nach vorn: Die Norwegerin, die ihre vierte Goldmedaille in Peking gewinnen will, geht jetzt nach vorn. Das Feld reiht sich wie eine Ziehharmonika auf, wir nähern uns jetzt langsam dem ersten Liegendschießen.

Deutsches Trio im Hintergrund: Herrmann vorneweg, die übrigen Deutschen Hinz, Voigt und Preuß halten sich in der zweiten Hälfte des Feldes auf, hatten aber auch hohe Startnummern. Auf der ersten Runde bleibt aber ohnehin zumeist alles zusammen.

Erster Anstieg: Herrmann startet mit der ersten Startnummer, sie bleibt auch erst einmal die Führung und bestimmt das Tempo.

Biathlon: Massenstart der Damen bei Olympia 2022 in Peking heute im Liveticker - Start

Startschuss erfolgt: Es geht los!

Vor Beginn: Der Wind wird heute natürlich auch wieder eine enorme Rolle spielen - und warm ist es trotz der Verlegung auf die 15 Uhr Ortszeit nicht. Gleich geht es los!

Vor Beginn: Aber im Einzel hatte bekanntlich Denise Herrmann die Goldmedaille gewonnen. Die besten Laufzeiten über die 15 km hatten übrigens: Tiril Eckhoff, Roeiseland und Herrmann.

Vor Beginn: Ein Wort noch zur Strecke: 12,5 km ist für die Damen die zweitlängste Strecke nach dem Einzel über 15 km. Die große Favoritin ist natürlich die Norwegerin Marte Olsbu Roeiseland, aber auch die Schwedinnen Hanna und Elvira Oeberg muss man auf der Rechnung haben, und gute Schützinnen wie Dorothea Wierer oder Lisa Theresa Hauser.

Vor Beginn: Eigentlich war der Massenstart der Damen erst für den morgigen Tag angesetzt. Der Biathlon-Weltverband IBU teilte anschließend die Gründe für die Verlegung: Minus 18 Grad Celsius sollen es am Samstag laut Wettervorhersage kalt werden, zu kalt für einen Start beim Biathlon. Nun gehen die DSV-Athletinnen rund um Denise Herrmann schon heute zum letzten Mal auf die Jagd nach den Medaillen. Am Mittwoch konnten die DSV-Damen in der Staffel die Bronzemedaille holen. Gibt es heute im Massenstart weiteres Edelmetall für Deutschland?

Vor Beginn: Der Massenstart der Damen beginnt heute um 08.00 Uhr deutscher Zeit. Das Rennen findet heute im Nationalen Biathlonzentrum Zhangjiakou statt.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des Massenstarts der Damen im Biathlon bei Olympia 2022 in Peking.

Biathlon: Massenstart der Damen bei Olympia 2022 in Peking heute live im TV und Livestream

Im Free-TV zeigen sich heute das ZDF und Eurosport für die Übertragung des Massenstarts verantwortlich. Pünktlich zu Rennbeginn um 08.00 Uhr seht Ihr auf den Sendern das Rennen live und in voller Länge.

Die beiden Sender bieten außerdem einen Livestream ihres Programms an. Den des öffentlich-rechtlichen Senders findet Ihr in der kostenlosen ZDF-Mediathek. Den Livestream von Eurosport seht Ihr mit dem kostenpflichtigen Eurosport Player.

DAZN zeigt den Massenstart der Damen heute ebenfalls live und vollumfänglich. Bei dem Streamingdienst seht Ihr die Übertragung von Eurosport. Hier geht es zum Angebot von DAZN.

Biathlon bei den Olympischen Spielen 2022: Der Zeitplan

TagDatumUhrzeit (MEZ)WettkampfSieger/in
2Sa., 5. Februar10.004 × 6 km Mixed-StaffelNorwegen
4Mo., 7. Februar10.0015 km Einzel DamenDenise Herrmann
5Di., 8. Februar09.3020 km Einzel HerrenQuentin Fillon Maillet
8Fr., 11. Februar10.007,5 km Sprint DamenMarte Olsbu Röiseland
9Sa., 12. Februar10.0010 km Sprint HerrenJohannes Thingnes Boe
10So., 13. Februar10.0010 km Verfolgung DamenMarte Olsbu Röiseland
10So., 13. Februar11.4512,5 km Verfolgung HerrenQuentin Fillon Maillet
12Di., 15. Februar10.004 × 7,5 km Staffel HerrenNorwegen
13Mi., 16. Februar08.454 × 6 km Staffel DamenSchweden
15Fr., 18. Februar08.0012,5 km Massenstart Damen
15Fr., 18. Februar10.0015 km Massenstart Herren
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung