Cookie-Einstellungen
Olympia

Olympia: Radprofi Maximilian Schachmann wird Zehnter - Carapaz gewinnt Gold

SID
Maximilian Schachmann hat eine erhoffte Medaille im Straßenrennen verpasst. Beim Sieg von Richard Carapaz wurde der Berliner ohne seinen Edelhelfer Simon Geschke Zehnter.

Maximilian Schachmann hat eine erhoffte Medaille im Straßenrennen verpasst. Beim Sieg von Richard Carapaz wurde der Berliner ohne seinen Edelhelfer Simon Geschke Zehnter.

Als Tadej Pogacar und Wout Van Aert zum Sprint um Silber ansetzten, fuhr Maximilian Schachmann mit weit aufgerissenem Mund abgekämpft nur noch hinterher. Die 234 km lange Hitzeschlacht hatte der deutschen Medaillenhoffnung alles abverlangt, während sein mit dem Coronavirus infizierter Edelhelfer Simon Geschke hilflos zuschauen musste. Schachmann hielt lange Anschluss, am Ende reichte es beim Sieg des Tour-Dritten Richard Carapaz aus Ecuador für Platz zehn im Straßenrennen.

Seine entscheidenden taktischen "Fehler" machte Schachmann bereits kurz nach Rennende am ZDF-Mikrofon aus: "Ich bin direkt alle Attacken mitgegangen. Ich wollte um den Sieg fahren. Und da bin ich ein bisschen drüber gegangen, was mir am Ende gefehlt hat", sagte der 27-Jährige. Bei der entscheidenden Attacke von Carapaz, "wollte ich mich nicht verstecken und quasi die Beine schonen für eine Medaille oder die Top Fünf".

Die weiteren Medaillen ergatterten am Mount Fuji auf den Plätzen zwei und drei der Belgier Van Aert und Tour-de-France-Champion Pogacar (Slowenien). Carapaz bescherte Ecuador derweil das zweite Olympia-Gold der Geschichte und die dritte Medaille insgesamt. "Man muss immer daran glauben. Ich habe so hart gearbeitet, um hier zu sein", sagte Carapaz: "Es ist ein großer Moment für mich."

Olympia: Geschkes positiver Test ein "großer Schock"

Emanuel Buchmann, Zimmerkollege von Simon Geschke, war nach einer schlaflosen Nacht chancenlos. Der Tour-Vierte von 2019 kam mit 6:20 Minuten Rückstand als 29. ins Ziel. "Ich habe mich schlecht gefühlt. Am letzten Berg konnte ich noch bis zur Hälfte mitfahren, dann sind mir die Beine aufgegangen", sagte Buchmann.

Geschkes positiver Test hatte das Sportliche keine zwölf Stunden vor Rennbeginn zunächst in den Hintergrund gerückt. "Das war ein großer Schock. Ich habe eigentlich gedacht, dass der positive Test ein Fehler war", sagte der 35-Jährige im ZDF. Geschke war zunächst beim täglichen Anti-Gen-Test durchgefallen, anschließend auch beim vom Organisationskomitee angeordneten PCR-Test.

Der Berliner wurde am Samstag in ein Quarantäne-Hotel gebracht, in dem er mindestens zehn Tage bleiben muss. Geschke wird somit auch nicht als Ersatz für das Einzelzeitfahren am Mittwoch (07.00 Uhr/MESZ) zur Verfügung stehen, wie der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) dem SID am Samstag mitteilte.

Olympia: Carapaz entwischt Pogacar und Van Aert

Buchmann durfte starten, nachdem er am Samstagmorgen per PCR-Test negativ getestet worden war. Der Preis war jedoch hoch: "Er ist um ein Uhr im Hotel abgeholt worden und war dann um drei Uhr hier in seinem Zimmer in Isolation. Um fünf Uhr war der Test, um sieben Uhr hat er gefrühstückt, und um acht Uhr ist er von uns zum Rennen gefahren worden", sagte Dirk Schimmelpfennig, Chef de Mission des "Team D" und Vorstand Leistungssport im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), dem SID.

Die entscheidende sportliche Attacke auf dem Fuji International Speedway setzte Carapaz sechs Kilometer vor dem Ziel. Schachmann musste dreieinhalb Kilometer später abreißen lassen, als die Verfolgergruppe das Tempo verschärfte.

Olympia 2021 in Tokio: Medaillenentscheidungen am 24. Juli

UhrzeitSportartKlasse/DisziplinGeschlecht
2.50 UhrGewichthebenGewichtsklasse bis 49 kg - Gruppe AFrauen
3.45 UhrSchießenLuftgewehrFrauen
4 UhrRadsportStraßenrennenMänner
6.40 UhrGewichthebenGewichtsklasse bis 49 kg - Gruppe BFrauen
8.30 UhrSchießenLuftpistoleMänner
9.25 UhrBogenschießenMannschaftMixed
11.15 UhrJudoSuperleichtgewichtFrauen/Männer
12.50 UhrFechtenDegen EinzelFrauen
13.20 UhrFechtenSäbelMänner
13.30 UhrTaekwondoGewichtsklasse bis 49 kgFrauen
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung