Cookie-Einstellungen
Olympia

Olympia - Australische Freistilstaffel schwimmt ersten Weltrekord in Tokio

SID
Die australische Frauenstaffel über 4x100 m Freistil ist bei den Olympischen Spielen in Tokio den ersten Weltrekord geschwommen.

Die australische Frauenstaffel über 4x100 m Freistil ist bei den Olympischen Spielen in Tokio den ersten Weltrekord geschwommen.

Das Quartett mit Bronte und Cate Campbell, Meg Harris und Emma McKeon unterbot in 3:29,69 Minuten bei ihrem Finalsieg die bisherige Bestmarke von 2018 um 36 Hundertstelsekunden.

Es war der dritte Olympiasieg der Australierinnen auf dieser Strecke in Folge. Silber ging an Kanada vor den USA.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung