Wintersport

Vierschanzentournee in Innsbruck: Termine, Modus, Übertragung

Von SPOX
Karl Geiger Deutschlands Hoffnung bei der Vierschanzentournee überzeugte bislang mit zwei zweiten Plätzen.
© getty

Das dritte Springen der Vierschanzentournee und erste auf östereichischem Boden steht an. Wann und in welchem Modus wird gesprungen? Und wo wird das Springen aus Innsbruck live im TV und Livestream übertragen? SPOX lässt keine Fragen offen!

Nach den beiden Springen in Deutschland (Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen) steht nun mit dem Springen am Berg Isel das erste in Österreich an.

Vierschanzentournee in Innsbruck: Termin, Datum, Schanze

Nach einem Tag Pause für die Skispringer um Karl Geiger, Ryoyu Kobayashi, Markus Eisenbichler und DSV-Überraschung Constantin Schmid geht es mit dem Springen an der Bergisel Schanze in Innsbruck weiter. Los geht's am Freitag, 3. Januar 2020, um 14 Uhr mit der Qualifikation, ehe am Samstag, 4. Januar, ebenfalls um 14 Uhr der erste Wertungsdurchgang beginnt. Direkt im Anschluss folgt das Finale und die Siegerehrung.

Im vergangenen Jahr sicherte sich Titelverteidiger Ryoyu Kobayashi vor Stefan Kraft den Sieg in Innsbruck.

Vierschanzentournee 2019/20: Der Modus

Wie gewohnt beginnt jedes der vier Springen mit der Qualifikaiton. In dieser werden die 50 besten Springer ermittelt, die am darauffolgenden Tag in den Wertungsdurchgängen um das Podium kämpfen.

Von diesen Wertungsdurchgängen gibt es zwei. Beim ersten treten jeweils zwei Springer im direkten Duell gegeneinander an, ermittelt werden die Paare durch die Platzierungen der Qualifikation. Es trifft dabei der 1. auf den 50., der 2. auf den 49., und so weiter.

Die Sieger dieser Zweierduelle kommen in den zweiten Durchgang. Zu ihnen gesellen sich fünf sogenannte Lucky Loser, also die fünf punktbesten Verlierer der Zweierduelle. Gibt es Punktgleichheit zwischen mehreren Springern, ist auch die Qualifikation von mehr als fünf Lucky Losern möglich.

Die 30 oder mehr verbleibenden Springer ermitteln im zweiten Wertungsdurchgang den Sieger.

So seht Ihr die 68. Vierschanzentournee im TV und Livestream

Alle Wettkämpfe der diesjährigen Vierschanzentournee gibt es live im Free-TV zu sehen. Dabei teilen sich die ARD und das ZDF die Springen auf. Wie schon beim Springen in Garmisch-Partenkirchen überträgt auch aus Innsbruck sowohl die Qualifikation als auch die Wertungsdurchgänge das ZDF.

Zudem bieten die Öffentlich-Rechtlichen kostenlose Livestreams an. Hier geht's zu den Streams der ARD und ZDF:

Auch bei DAZN sind alle Springen der Vierschanzentournee live über den Eurosport-Player zu sehen. Jetzt einen kostenlosen Probemonat sichern und neben der Vierschanzentournee viele weitere Sportevents live verfolgen.

Vierschanzentournee in Innsbruck: Der SPOX-Liveticker

Wenn Ihr die Vierschanzentournee in Innsbruck nicht live im TV oder Livestream verfolgen könnt, dann seid Ihr bei uns genau richtig! Wir von SPOX bieten einen ausführlichen Liveticker zu allen vier Springen. Hier geht's zum Liveticker-Kalender.

Gesamtwertung Vierschanzentournee

Nach dem zweiten Springen liegt weiterhin Ryoyu Kobayashi vor Karl Geiger in Führung. Die Gesamtübersicht:

Platz

Springer

Punkte

1.

Ryoyu Kobayashi (JPN)

587,2

2.

Karl Geiger (GER)

580,9

3.

Dawid Kubacki (POL)

578,7

4.

Marius Lindvik (NOR)

568,3

5.

Stefan Kraft (AUT)

553,6

6.

Markus Eisenbichler (GER)

543,9

7.

Piotr Zyla (POL)

543,7

8.

Robert Johansson (NOR)

542,1

9.

Domen Prevc (SLO)

540,8

10.

Daiki Ito (JPN)

540,7

11.

Johann Andre Forfang (NOR)

538,8

12.

Stephan Leyhe (GER)

538,2

13.

Constantin Schmid (GER)

537,7

14.

Pius Paschke (GER)

533,7

15.

Philipp Aschenwald (AUT)

530,3

Weiter:

22.

Michael Hayböck (AUT)

519,4

25.

Jan Hörl (AUT)

494,8

33.

Daniel Huber (AUT)

272,1

Vierschanzentournee: Die Sieger der vergangenen Jahre

Die Gesamtsieger der vergangenen Jahre im Überblick.

JahrSiegerNationGewonnene Springen
2019Ryoyu KobayashiJapan4
2018Kamil StochPolen4
2017Kamil StochPolen1
2016Peter PrevcSlowenien3
2015Stefan KraftÖsterreich1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung