Cookie-Einstellungen
Wintersport

Big Air: Mittermüller und Flemming verpassen Finale

SID
Silvia Mittermüller verpasste ebenso wie Nadja Flemming in Copper Mountain das Finale
© getty

Die Snowboarderinnen Silvia Mittermüller und Nadja Flemming haben beim Big-Air-Weltcup in Copper Mountain/USA das Finale verpasst. Mittermüller landete auf Rang 16, Flemming auf dem 26. Platz.

Es siegte die Japanerin Reira Iwabuchi. Bei den Männern gewann der Norweger Mons Roisland.

Das deutsche Duo hat bereits die Olympia-Qualifikationskriterien des DSV erfüllt. Dies ist bei den Snowboardern allerdings nicht gleichbedeutend mit einem Startplatz bei den Winterspielen.

Dafür müssten Mittermüller und Flemming auch zu den besten 30 Sportlern auf einer akkumulierten Liste des Weltverbandes FIS gehören. Big Air ist in Pyeongchang erstmals olympisch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung