Wintersport

Kowalczyk setzt Karriere fort

SID
Justyna Kowalczyk setzt ihre Karriere fort
© getty

Die zweimalige Skilanglauf-Olympiasiegerin Justyna Kowalczyk setzt ihre Karriere fort. Das erklärte die 31 Jahre alte Polin am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Krakau. Im kommenden Winter werde sie ihren Fokus aber auf die WM im schwedischen Falun legen und nicht alle Weltcup-Rennen bestreiten, sagte Kowalczyk.

Die zweimalige Skilanglauf-Olympiasiegerin Justyna Kowalczyk setzt ihre Karriere fort. Das erklärte die 31 Jahre alte Polin am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Krakau. Im kommenden Winter werde sie ihren Fokus aber auf die WM im schwedischen Falun legen und nicht alle Weltcup-Rennen bestreiten, sagte Kowalczyk.

"16 Jahre hartes Training haben ihre Spuren hinterlassen, daher werde ich mein Programm dosieren", sagte Kowalczyk. Die Dauerrivalin von Superstar Marit Björgen (Norwegen) hatte vor den Winterspielen in Sotschi, wo sie Gold über zehn Kilometer gewann, mehrfach über einen Abschied nachgedacht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung