Cookie-Einstellungen
Wintersport

Dreifachsieg für deutsche Damen

SID
Tatjana Hüfner feierte im sechsten Rennen ihren fünften Saisonsieg
© sid

Mit dem fünften Sieg im sechsten Weltcup-Rennen hat Rodlerin Tatjana Hüfner in Oberhof ihre Topform unter Beweis gestellt. Die Plätze zwei und drei gingen ebenfalls an Deutschland.

Tatjana Hüfner hat den Rodel-Weltcup in Oberhof gewonnen und damit ihren fünften Sieg im sechsten Rennen gefeiert. Die Weltmeisterin aus Oberwiesenthal war beim deutschen Dreifachsieg am Rennsteig 0,128 Sekunden schneller als Natalie Geisenberger (Miesbach).

Rang drei ging zum fünften Mal in diesem Winter an Hüfners Vereinskollegin Anke Wischnewski, die 0,615 Sekunden langsamer war als die Weltcup-Führende.

Damit besetzten die deutschen Rodler beim Heim-Weltcup alle neun Podestplätze. Am Samstag hatte im Einzel Lokalmatador Jan Eichhorn vor Weltmeister Felix Loch (Berchtesgaden) und David Möller (Schalkau) gesiegt.

Im Doppel fuhren Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) vor Patric Leitner/Alexander Resch (Königssee/Berchtesgaden) und Andre Florschütz/Torsten Wustlich (Friedrichroda/Oberwiesenthal) Bestzeit.

Der aktuelle Stand im Damen-Weltcup

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung