Cookie-Einstellungen
UFC

UFC: Oldie Teixeira fertigt Santos ab - Khalid Taha verliert nach Entscheidung

Von SPOX
Glover Teixeira hat gegen Thiago Santos gewonnen.

Glover Teixeira hat Thiago Santos bei der UFC Fight Night 182 souverän besiegt. Die Fight Card war sogar mit deutscher Beteiligung, Khalid Taha verlor nach Entscheidung.

Der 41-jährige Teixeira siegte via rear-naked choke in der dritten Runde und unterstrich damit seine blendende Form. Der Brasilianer hat seine letzten fünf Kämpfe in Folge gewonnen.

Nachdem der Kampf vorbei war, richtete er deutliche Worte in Richtung des UFC-Präsidenten Dana White und meldete seine Titelambitionen an: "Dana White, komm schon! Ich bin ein alter Mann. Ich bin hier. Du musst mir einfach den Kampf geben."

"Ich habe ihn gehört und ich stimme ihm zu. Ich nehme das ernst", sagte White danach im Interview. Die UFC plant allerdings anders. Halbschwergewichts-Champion Jan Blachowicz wird seinen Titel wohl Anfang März gegen Mittelgewichts-Champion Israel Adesanya verteidigen.

UFC: Khalid Taha verliert nach Entscheidung

Der Dortmunder Khalid Taha musste sich währenddessen gegen Raoni Barcelos geschlagen geben. Ein Jahr lang durfte Taha wegen einer Doping-Sperre nicht kämpfen. Zwar konnte er bei seinem Comeback keinen Sieg erringen, dennoch verkaufte er sich teuer. Der Fight wurde mit dem Titel "Kampf der Nacht" ausgezeichnet.

Nach drei Runden werteten alle Punktrichter den Kampf an Barcelos. Taha hat damit nun in der UFC eine Bilanz von einem Sieg, einer Niederlage und einem nicht gewerteten Kampf.

UFC Fight Night 182: Die Ergebnisse der Main Card

GewichtsklasseKämpfer 1Kämpfer 2Ergebnis
HalbschwergewichtThiago SantosGlover TeixeiraTeixeira siegt via Submisson
SchwergewichtAndrei ArlovskiTanner BoserArlovski siegt nach Entscheidung
BantamgewichtRaoni BarcelosKhalid TahaBarcelos siegt nach Entscheidung
FedergewichtGiga ChikadzeJamey SimmonsChikadze siegt durch TKO
Strohgewicht (F)Claudia GadelhaYan XiaonanXiaonan siegt nach Entscheidung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung