-->
Cookie-Einstellungen
UFC

UFC Fight Night: Ottman Azaitar besiegt Khama Worthy nach 93 Sekunden

Von SPOX
Ottman Azaitar schlug Khama Worthy nach 93 Sekunden.

Die deutsche MMA-Hoffnung Ottman Azaitar hat auch seinen zweiten UFC-Fight durch einen Knockout für sich entschieden. Bei der UFC Fight Night in Las Vegas setzte sich der 30-Jährige im Co-Main-Event bereits nach 93 Sekunden gegen Khama Worthy durch.

Erst im September gab der Deutsch-Marokkaner sein Debüt in der UFC. Dass er bereits in seinem zweiten Kampf unmittelbar vor dem Hauptkampf in das Oktagon steigen durfte, bezeichnete er gegenüber SPOX und DAZN als "Riesensprung". "Mich freut das sehr und ist zugleich eine große Motivation. Es zündet das Feuer in mir, noch mehr zu geben. Es werden so viele Augen auf mich gerichtet sein".

Gegen Worthy legte der "Bulldozer" entsprechend stürmisch los und landete früh einen Wirkungstreffer mit seiner Rechten. Dass "Death Star" Worthy einen offenen Kampf suchte, sollte sich als Fehler erweisen. Nach einem Treffer am Kinn ging er zu Boden, kurze Zeit später brach Ringrichter Herb Dean das ungleiche Duell ab.

Dadurch baute Azaitar seine MMA-Bilanz auf 13-0 aus und konnte sich eindrucksvoll für höhere Aufgaben empfehlen. Bereits in seinem ersten UFC-Kampf überzeugte er durch einen Knockout in der ersten Runde gegen den Finnen Teemu Packalen. Sein Kampf bei UFC 249 im April in New York musste aufgrund der Corona-Pandemie noch verschoben werden.

Im Hauptkampf des Abends feierte Michelle Waterson einen Sieg gegen Angela Hill. Das "Karate Hottie" sicherte sich den Erfolg in einem spannenden Fight durch die Entscheidung der Punktrichter, die mit 48:47, 49:46 und 47:48 für Waterson stimmten.

UFC Fight Night: Die Ergebnisse im Hauptprogramm

SiegerVerliererErgebnis
Michelle WatersonAngela Hillnach Punkten (48:47, 49:46, 47:48)
Ottman AzaitarKhama WorthyT.K.o. (Schläge) nach 1:33 in Rd. 1
Roxanne ModafferiAndrea Leenach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Ed HermanMike RodriguezKimura nach 4:01 in Rd. 3
Bobby GreenAlan Patricknach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Billy QuarantilloKyle NelsonT.K.o. (Schlag) nach 0:07 in Rd. 3
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung