UFC

UFC Fight Night: Curtis Blaydes vs. Alexander Volkov heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Curtis Blaydes wird heute gegen Alexander Volkov kämpfen.
© imago images

Die nächste Fight Night in der UFC steht vor der Tür, diesmal mit einem richtigen Kracher: Curtis Blaydes gegen Alexander Volkov. Was Ihr alles dazu wissen müsst und wo Ihr den Kampf im TV und Livestream sehen könnt, erfahrt Ihr hier bei SPOX.

Sichere Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und sieh Blaydes vs. Volkov umsonst!

UFC: Curtis Blaydes gegen Alexander Volkov - Uhrzeit, Ort

In der Schwergewichtsdivision kommt es heute zum Duell zwischen Curtis Blaydes (13-2, 1 NC) und Alexander Volkov (31-7). Die Hauptkämpfe starten um 2 Uhr deutscher Zeit. Der Fight zwischen Blaydes gegen Volkov wird daher gegen 5 Uhr stattfinden.

Austragungsort der Veranstaltung ist weiterhin das UFC Trainingszentrum in Las Vegas. Zum ersten Mal in der UFC-Geschichte werden vier Kämpfe in Folge dort stattfinden. Zuletzt wurden mit UFC 46, UFC 47 und UFC 48 im Jahr 2004 dort drei Kämpfe in Folge ausgetragen.

Der Kampf sollte eigentlich heute im kanadischen Saskatoon stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie ist dies nicht möglich.

UFC Fight Night heute live im TV und Livestream sehen

Alle Kämpfe der UFC werden vom Streamingdienst DAZN übertragen. Die Berichterstattung beginnt heute um 2 Uhr mit den Kämpfen der Main Card. Kommentator Mark Bergmann wird Euch durch die Sendung begleiten. Ihr könnt allerdings auch die amerikanische Tonspur auswählen.

DAZN überträgt aber nicht nur UFC-Events, sondern auch Box-Kämpfe oder andere MMA-Veranstaltungen wie das Bellator. Das DAZN-Abo ist bereits für 11,99 Euro im Monat oder 119 Euro pro Jahr erhältlich.

UFC Fight Night: Diese Kämpfe stehen auf dem Programm

Im Gegensatz zur letzten Fight Night verpasste nur Frank Camacho das Gewichtslimit. Er lag zwei Pounds (rund 900 Gramm) über der Grenze. Der Kampf wird dennoch stattfinden, Camacho muss allerdings auf 20 Prozent seiner Gage verzichten.

GewichtsklasseKämpfer 1Kämpfer 2
Main CardSchwergewichtCurtis BlaydesAlexander Volkov
FedergewichtJosh EmmettShane Burgos
Batamgewicht (F)Raquel PenningtonMarion Reneau
WeltergewichtBelal MuhammedLyman Good
LeichtgewichtJim MillerRoosevelt Roberts
PrelimsLeichtgewichtClay GuidaBobby Green
Strohhalmgewicht (F)Tecia TorresBrianna van Buren
MittelgewichtMarc-Andre BarriaultOskar Piechota
Fliegengewicht (F)Cortina CaseyGillan Robertson
LeichtgewichtFrank CamachoJustin Jaynes
Fliegengewicht (F)Roxanne ModaferriLauren Murphy
LeichtgewichtAustin HubbardMax Rohskopf

Curtis Blaydes: Wenn nicht jetzt, wann dann?

"Zu Eurer Information: Wenn Ihr einen 25-minütigen Kampf sehen wollt, dürft Ihr nicht einschalten", kündigte Blaydes über seinen Twitter-Kanal den Kampf gegen Volkov an. "Ich werde meinen Gegner zerstören, ich wollte nur sichergehen, dass Ihr Bescheid wisst."

Blaydes gilt bei den Buchmachern als haushoher Favorit. In seinen bislang zehn UFC-Kämpfen gewann er unter anderem gegen Junior dos Santos und Alistair Overeem. Seine beiden Niederlagen kassierte der Amerikaner nur gegen Francis Ngannou, darunter der 45-Sekunden-K.o. im November 2018. Ein dritter Kampf ist aber nicht ausgeschlossen. Da im August Stipe Miocic und Daniel Cormier ihren wohl letzten Kampf der Karriere bestreiten werden, gilt Blaydes als möglicher Kandidat für einen Titelkampf - sofern er heute gewinnen sollte.

45 Takedowns landete Blaydes bisher, die meisten in der Schwergewichtsdivision. Umgerechnet sind das 6,6 Takedowns auf 15 Minuten, der UFC-Durchschnitt liegt hier bei 1,9.

Alexander Volkov: Der beste Striker im Schwergewicht

Sein Gegner Alexander Volkov gilt allerdings als Takedown-Verteidigungsspezialist. Stolze 83 Prozent der Versuche blockt der Russe ab - Bestwert in der Schwergewichtsdivision. Volkov gilt zudem als einer der besten Striker in der UFC. 6,2 Schläge setzt er pro Minute an, dabei treffen 3,4 das Ziel.

Bei UFC 229 bestritt er im Vorkampf, danach folgte der skandalöse Khabib-McGregor-Fight, seinen Kampf gegen Derrick Lewis. Nachdem es zwischen den beiden fast beim Weigh-In zur Schlägerei gekommen war, dominierte Volkov den Großteil des Kampfes. Doch er schaffte es nicht, Lewis auszuknocken und verausgabte sich dabei zu sehr. Am Ende schlug Lewis zu und besiegelte seine siebte Niederlage (seine erste davon in der UFC).

Blaydes vs. Volkov: Darauf kommt es an

Vorneweg muss eines gesagt werden: Das Octagon im UFC-Trainingszentrum ist etwas kleiner, als das in einer großen Halle. Daher hat Volkov weniger Platz, um den Takedown-Versuchen von Blaydes auzuweichen.

Wenn Volkov bestehen will, muss er natürlich diese Versuche verhindern und Blaydes auf Distanz halten. Mit seinen langen Armen und seinen Kicks kann er so dem Amerikaner gefährlich werden.

Curtis Blaydes gegen Alexander Volkov im Vergleich

Curtis Blaydes Alexander Volkov
13-2, 1 NCRekord31-7
RazorSpitznameDrago
Denver, USAHerkunftMoskau, Russland
3UFC-Platzierung7
195 cmGröße204 cm
118 kgGewicht112 kg
203 cmArm-Reichweite206 cm
116Bein-Reichweite120 cm
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung