Cookie-Einstellungen
Tennis

Tennis: Kerber feiert ersten Sieg in diesem Jahr in Indian Wells - Struff ausgeschieden

SID
Angelique Kerber hat den ersten Sieg in diesem Jahr gefeiert und steht beim WTA-Turnier in Indian Wells in der dritten Runde.

Angelique Kerber hat den ersten Sieg in diesem Jahr gefeiert und steht beim WTA-Turnier in Indian Wells in der dritten Runde. Jan-Lennard Struff ist dagegen gescheitert.

Die an Nummer 15 gesetzte Kielerin bezwang die Chinesin Zheng Qinwen in 2:18 Stunden mit 6:2, 5:7, 6:4 und bekommt es nun mit Darja Kassatkina (Russland/Nr. 23) zu tun. In Runde eins hatte Kerber ein Freilos.

Kerber lag gegen die erst 19-jährige Zheng im entscheidenden dritten Satz bereits mit 1:4 zurück, agierte dann aber aggressiver von der Grundlinie, gewann fünf Spiele in Folge und verwandelte am Ende ihren vierten Matchball zum Sieg.

Damit trifft Kerber in Indian Wells in der Runde der letzten 32 erneut auf Kassatkina. Im vergangenen Herbst hatte sich die Deutsche mit 6:2, 1:6 und 6:4 durchgesetzt. Insgesamt standen sich die beiden neun Mal gegenüber, fünf Siege gingen an Kerber.

Dominik Koepfer ist in Indian Wells Oscar Otte (Köln) in die zweite Runde gefolgt. Der Furtwangener gewann gegen Benoit Paire aus Frankreich mit 2:6, 7:5, 6:4 und trifft in der zweiten Runde auf den an Nummer sieben gesetzten Russen Andrej Rublew.

Bereits in der ersten Runde gescheitert sind dagegen Jan-Lennard Struff (Warstein) und Daniel Altmaier (Kempen). Struff unterlag dem Australier John Millman mit 6:7 (6:8), 4:6, Altmaier verlor gegen Steve Johnson (USA) mit 3:6, 6:7 (3:7).

Otte hatte zuvor in seinem Auftaktmatch den Franzosen Richard Gasquet mit 6:2, 1:6, 6:3 bezwungen und bekommt es nun mit dem an elf gesetzten Hubert Hurkacz aus Polen zu tun. Neben Otte und Koepfer steht Olympiasieger Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 3) nach einem Freilos bereits in der zweiten Runde.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung