Cookie-Einstellungen
Tennis

Tennis: Alexander Zverev holt sich Ex-Profi Sergi Bruguera als Trainer ins Team

Von Christian Guinin
Alexander Zverev hat in Miami das Achtelfinale erreicht.

Alexander Zverev hat einen neuen Trainer. Der spanische Ex-Profi Sergi Bruguera wird den 24-jährigen Olympiasieger beim kommenden Masters in Miami als Coach betreuen.

Diverse Bilder in den sozialen Netzwerken zeigen die beiden bei Vorbereitungen auf das anstehende Masters im US-Bundesstaat Florida. Nach Juan Carlos Ferrero und David Ferrer ist Bruguera, einst die Nummer drei der Tennis-Weltrangliste, bereits der dritte Spanier, der Zverev als Trainer betreut.

Die Zusammenarbeit soll jedoch zunächst nur auf Probe erfolgen. Tennis-Journalist Jannik Schneider meldete, dass es sich laut dem Zverev-Team um eine "Testphase" handelt.

Bruguera feierte seine größten Erfolge auf Sand. Bei den French Open war er 1993 und 1994 zweimal siegreich, außerdem gewann er bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta die Silbermedaille. Auf der ATP-Tour holte er 14 Titel, fast alle auf Sand.

Zverev tritt heute Abend (ab 18.15 Uhr im Liveticker) zu seinem ersten Match in Miami an. In der zweiten Turnierrunde bekommt es der 24-Jährige mit dem Kroaten Borna Coric zu tun.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung