Cookie-Einstellungen
Tennis

French Open: Dominik Koepfer unterliegt Roger Federer nach vier Sätzen - Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
Dominik Koepfer spielt gegen Roger Federer um den Einzug ins Achtelfinale der French Open.

Für Dominik Koepfer sind die French Open nach einem harten Kampf beendet. Der Deutsche musste sich Superstar Roger Federer nach vier Sätzen geschlagen geben. Das Sechzehntelfinale im Liveticker zum Nachlesen.

Dominik Koepfer hat ein echtes Karrierehighlight verpasst und ist bei den French Open an Grand-Slam-Rekordchampion Roger Federer gescheitert. Der 27-Jährige aus Furtwangen unterlag dem Schweizer "Maestro" in einem hart umkämpften Match mit 6:7 (5:7), 7:6 (7:3), 6:7 (4:7), 5:7 und ließ damit die Chance auf sein erstes Achtelfinale in Roland Garros aus.

Der Weltranglisten-59. konnte damit Alexander Zverev (Hamburg) und Jan-Lennard Struff (Warstein) nicht folgen, die zuvor ihre Drittrundenmatches gewonnen hatten. Auch Philipp Kohlschreiber (Augsburg) schied aus.

Koepfer versteckte sich auf dem Court Philippe-Chatrier nicht, agierte lange mutig, ließ aber auch gute Gelegenheiten aus. Federer, der sein erstes Grand-Slam-Turnier nach langer Verletzungspause spielt, wirkte zeitweise fahrig, war dann in den entscheidenden Momenten aber da.

Zverev hatte bereits am Freitag vorgelegt, Struff zog am Samstag mit einem 6:4, 7:6 (7:3), 6:1-Erfolg gegen Toptalent Carlos Alcaraz (Spanien) nach. Er trifft nun auf den an Nummer zehn gesetzten Argentinier Diego Schwartzman, dem Kohlschreiber 4:6, 2:6, 1:6 unterlag.

Zverev ist bereits am Sonntagabend (21.00 Uhr) im Duell mit dem Japaner Kei Nishikori wieder gefordert. Den 31-Jährigen hat er in diesem Jahr schon in Rom und auf dem Weg zum Turniersieg beim Masters in Madrid geschlagen.

Jetzt kostenlosen Probemonat bei DAZN wahrnehmen und die French Open live erleben

French Open: Dominik Koepfer vs. Roger Federer - Ergebnis

Spieler1. Satz2. Satz3. Satz4. Satz
Dominik Koepfer6 (5)7 (7)6 (4)5
Roger Federer7 (7)6 (3)7 (7)7

French Open: Dominik Koepfer vs. Roger Federer - Liveticker zum Nachlesen

French Open, Sechzehntelfinale: Spiel, Satz und Sieg!

Der Favorit Roger Federer setzt sich am Ende gegen einen kämpferischen Dominik Koepfer in vier Sätzen durch: 6:7, 7:6, 6:7, 5:7 hieß es schließlich aus Sicht des Deutschen! Der 27-jährige bearbeitete die Rückhand des Schweizers über weite Strecken super und zwang den Maestro zu vielen Unforced Errors. Ein Break im entscheidenden vierten Satz brachte Dominik Koepfer schließlich um einen vierten Tie-Break. Unterm Strich setzte sich die Erfahrung durch, weshalb Federer nun im Achtelfinale auf Matteo Berrettini trifft!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 5:7

Der Schweizer hat drei Matchbälle und vergibt den ersten, nutzt aber den zweiten mit einem Aufschlag nach außen, den Koepfer knapp unter die Netzkante beantwortet.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 5:6

Federer serviert und holt sich die ersten beiden Punkte mit tollen Cross-Schlägen, die Koepfer nur im Netz unterbringen kann.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 5:6

Koepfer spielt sehr wild, hat keine Klarheit in seiner Rückhand und bringt die ersten Aufschläge nicht. Ein Longline-Schlag hinter die Grundlinie besiegelt schließlich das möglicherweise entscheidende Break für den Schweizer!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 5:5

Das kann ein Schlüsselmoment sein: Federer erspielt sich zwei Breakbälle!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 5:5

Der Maestro hat seinen Aufschlag im Griff und gleicht schließlich mit einem Schmetterball aus: 5:5!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 5:4

Roger Federer serviert wieder mit viel Slice weit nach außen und holt damit den ersten Punkt: 15:0!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 5:4

Koepfer hat die passende Antwort parat und geht wieder in Führung, nachdem er sein Aufschlagspiel ohne Punktverlust durchzieht!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 4:4

Federer wird lauter und reißt ein zwischenzeitlich ausgeglichenes Spiel wieder an sich, weil er ein wunderbares Ass knapp hinter die Netzkante nach außen schlägt!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 4:3

Koepfer legt wieder vor, weil er beim entscheidenden Vorhand-Cross-Winner von der Netzkante Unterstützung bekommt.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 3:3

Der Schweizer spielt ein feines Aufschlagspiel mit mehreren Serve-and-Volley-Spielzügen zum 3:3-Ausgleich.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 3:2

Ein fantastischer Vorhand-Cross-Passierball bringt das 15:15 für den Deutschen!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 3:2

Es geht weiter mit den leichtsinnigen Fehlern des Favoriten. Im vierten Satz allein sind es schon 13 an der Zahl, die Koepfer wieder in Führung bringen!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 2:2

Unglaublich! Da ist das Re-Break! Federer verhaut Schläge die er normalerweise mit geschlossenen Augen spielt. Das könnte an der fehlenden Praxis liegen, wird Koepfer aber egal sein: 2:2!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 1:2

Koepfer muss wieder zu seinem Spiel finden und tut das auch: Einstand!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 1:2

Federer erspielt sich zwei Breakbälle, Koepfer kann den ersten abwehren. Dann aber setzt er einen Longline-Schlag undenkbar knapp neben die Linie! 2:1 für den Achtplatzierten!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 1:1

Federer zieht nach und markiert sein fünftes Ass!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 1:0

Das neunte Ass beschert Koepfer das erste Spiel!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7, 0:0

Koepfer serviert zum Auftakt des vierten Satzes!

French Open, Sechzehntelfinale: Zwischenfazit

Drei Stunden, drei Sätze, drei Tie-Breaks! Es ist ein wahnsinnig spannendes und knappes Spiel, bei dem kein Gewinner zu erahnen ist, auch wenn Federer jetzt zwei Sätze für sich entscheiden konnte. Koepfer muss sein variables Aufschlagspiel weiter durchziehen und auf konditionelle Schwächen seines Gegenüber hoffen.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:7

Ein weiterer Stoppball macht den Sack zu - Federer holt sich den dritten Satz!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:6

Federer lässt Koepfer laufen und trifft die Ecken perfekt: 5:4 für den Favoriten!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:6

Koepfer bleibt dran und serviert zum 4:3! Nun ist Federer wieder am Zug!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:6

Beide wollen den dritten Satz, Federer setzt Koepfer aber auf seiner Rückhand unter Druck - mit Erfolg! Es steht 4:2 für den Schweizer!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:6

Ein zu tiefer Lob endet in einem Schmetterball zum Ausgleich: 2:2

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:6

Federer gleicht zunächst aus, retourniert aber anschließend ins Netz - 2:1 für den Deutschen!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:6

1:0 für Koepfer, da Federer einen eigentlich einfachen Vorhand-Longline-Schlag deutlich verhaut.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 6:6

Wahnsinn! Koepfer holt sich sein Spiel zurück, weil er zwei Longline-Schläge perfekt trifft. Wir gehen in den dritten Tie-Break!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 5:6

Koepfer hat Probleme beim ersten Aufschlag und ermöglicht einen Satzball für den Maestro, den er aber direkt vereitelt: Einstand!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 5:6

Jetzt muss Koepfer wieder und serviert durch die Mitte. Den Return beantwortet er mit mehreren Schlägen auf die Rückhand des Schweizers, bis jener eine Rückhand-Cross neben die Linie setzt: 15:0!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 5:6

Dominik Koepfer verzieht einen Passierball zum möglichen Einstand knapp. Es steht 6:5 für Roger Federer!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 5:5

Der Schweizer beendet eine Cross-Rally mit einem fabelhaften und unerreichbaren Stoppball! 30:0!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 5:5

Der Pitbull zeigt wieder die Aggressivität, die er jetzt auch braucht. Das achte Ass durch die Mitte sorgt für den Ausgleich!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 4:5

Super erster Punkt mit einem schnellen Aufschlag und einer Rückhand-Longline auf die Linie zum 15:0!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 4:5

Spiel gedreht! Federer zieht sein Aufschlagspiel rasch und ohne Punktverlust durch. Jetzt muss Koepfer die Ruhe bewahren und die richtige Antwort finden!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 4:4

Federer ist wieder da und nutzt seine erste Breakchance, weil Koepfer auf der Rückhand-Seite nach der Rally die Kraft fehlt - 4:4!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 4:3

Koepfer leistet sich seinen vierten Unforced Error im dritten Satz zum 30:15 für den Schweizer.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 4:3

Federer spielt vermehrt Stoppbälle, die schwer zu erlaufen sind und entsprechend die nötigen Punkte auf das Konto des Schweizers bringen: 4:3!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 4:2

Beim Stand von 40:15 ist die Rückhand von Federer wieder etwas zu lang: 4:2 für den Deutschen!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 3:2

Nun ist Koepfer wieder am Zug und geht mit einem Lob sowie einem Rückhand-Cross-Winner mit 30:0 in Führung.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 3:2

Federer wirkt etwas müde, bringt sein Aufschlagspiel aber durch.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 3:1

Erneut ohne Punktverlust und mit einem Schmetterball auf der Rückhand-Seite erhöht Koepfer auf 3:1!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 2:1

Der Schweizer holt sich ein wenig Sicherheit mit mehreren Serve-and-Volley-Spielzügen zurück und gewinnt das erste Spiel im dritten Satz.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 2:0

Besser kann man nicht weitermachen: Koepfer gewinnt sein Aufschlagspiel fix zu Null!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 1:0

Da ist das frühe Break für den Deutschen! Federer glaubt einen Lob seines Gegenüber im Aus zu sehen und zieht den Schläger zurück. Die Filzkugel landet aber noch im Feld und führt zum Spielgewinn für Koepfer.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 0:0

Obwohl Koepfer 40:15 hinten liegt, erspielt er sich noch den Einstand durch eine starke Rückhand-Cross!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6, 0:0

Federer eröffnet den dritten Satz!

French Open, Sechzehntelfinale: Zwischenfazit

Dominik Koepfer belohnt sich für seine kämpferische Leistung. Die variable Spielweise des Deutschen zwingt den Favoriten zu vielen Fehlern - vor allem auf der Rückhand! Wir sind gespannt was der dritte Satz bringt!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 7:6

Nach über zwei Stunden gewinnt Dominik Koepfer den zweiten Satz, weil sein Gegenüber die Rückhand-Cross wieder nicht ins Feld bringt!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 6:6

Koepfer erspielt sich vier Satzbälle, weil Federer seinen Vorhand-Schlag hinter die Grundlinie setzt!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 6:6

Federer serviert, bringt die Rückhand-Longline aber wieder nicht über die Netzkante: 5:2 für Koepfer!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 6:6

Der 32ste Unforced Error bringt das 4:2!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 6:6

Die Rückhand von Koepfer sitzt und entscheidet die Rally zugunsten des Deutschen: 3:2!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 6:6

Die Vorhand sitzt dafür auf der Linie, es steht nur noch 2:1.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 6:6

Der Schweizer verzieht eine Rückhand-Longline - es steht 2:0 für Koepfer!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 6:6

Koepfer macht ein klasse Spiel und bringt wieder eine Rückhand-Cross im linken Eck unter. Dennoch lässt sich Federer sein Spiel nicht mehr nehmen - damit gehen wir in den zweiten Tie-Break!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 6:5

Nach 41 Minuten im zweiten Satz sichert sich die Nummer 59 der Weltrangliste schonmal mindestens den Tie-Break! Es steht 6:5 für Koepfer, der auch nach zweiten Aufschlägen noch 70% der Punkte holt.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 5:5

Koepfer schlägt jetzt auf und geht mit 30:15 in Führung.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 5:5

Trotzdem holt sich der Schweizer das Spiel noch und gleicht damit erneut aus!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 5:4

Federer geht 40:0 in Führung. Dann folgt ein Doppelfehler und zwei starke Rückhand-Cross-Returns des Deutschen zum Einstand!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 5:4

Zwei zu lange Longline-Bälle von Federer hinter die Grundlinie bringen das 5:4 nach Spielen für Koepfer im zweiten Satz!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 4:4

Roger Federer gewinnt mittlerweile 75% der Punkte beim ersten Aufschlag und zieht nach: 4:4!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 4:3

Jetzt geht der Deutsche in Führung! Mit der nötigen Ruhe und Konstanz holt sich Koepfer sein Aufschlagspiel zum 4:3!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 3:3

Der Schweizer gibt sein Aufschlagspiel ebenso zu Null ab! 21 Unforced Errors auf Seiten Federers sowie ein perfekter Rückhand-Longline-Winner auf die Linie besiegeln den erneuten Ausgleich!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 2:3

Federer legt wieder ein Break vor, weil Koepfer sein Aufschlagspiel zu leichtsinnig zu Null abgibt!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 2:2

Ein erneut ungünstiger Stoppball und ein Doppelfehler des Deutschen bringen die 30:0-Führung für Federer

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 2:2

Und den nutzt er direkt! Es steht 2:2!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 1:2

Koepfer erspielt sich mit einem klasse Rückhand-Cross-Return einen Breakball!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 1:2

Der Deutsche ist wieder dran und holt sich das erste Spiel im zweiten Satz mit einem wunderbaren Schmetterball!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 0:2

Koepfer muss sich jetzt wieder sammeln und in die Spur finden, sonst droht sich der zweite Satz schnell zu entscheiden!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 0:2

Auch sein Aufschlagspiel gewinnt Federer fix und ohne Punktverlust: 2:0 für den Schweizer.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 0:1

Der Achtplatzierte nutzt seinen achten Breakball mit einem Vorhand-Longline-Winner zum 1:0!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 0:0

Die längste Rally mit 29 Schlägen geht an Koepfer, weil Federer die Rückhand-Cross verzieht: Einstand!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7, 0:0

Koepfer serviert zum Satzbeginn.

French Open, Sechzehntelfinale: Zwischenfazit

Der Pitbull aus dem Schwarzwald ärgert das schweizer Urgestein mächtig! Mit anhaltenden Topspins auf die Rückhand zwingt er Federer zu Fehlern, verliert aber dennoch knapp im Tie-Break den ersten Satz. Wenn Koepfer noch ein bisschen mehr Ruhe in die eigenen Aktionen bringt, kann er den zweiten Satz eventuell für sich entscheiden!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:7

Den ersten Satzball kann der 27-jährige verteidigen, den zweiten nutzt der Schweizer aber am Netz mit einem Cross-Schlag!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:6

Der erste Doppelfehler von Koepfer beschert Federer zwei Satzbälle!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:6

Ärgerlich! Auch Koepfer lässt zwei Punkte im Netz liegen und gibt die Führung wieder ab: 5:4 für Federer!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:6

Koepfer geht das erste Mal in Führung, weil Federer seine Rückhand-Cross ins Netz scheppert: 4:3!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:6

Klasse Rückhand-Longline-Winner des Deutschen zum 3:3-Ausgleich!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:6

Federer geht mit 2:0 in Front, Koepfer verkürzt aber mit einem nicht einfachen Schmetterball von der Grundlinie wieder: 2:1!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 6:6

Ein krachendes Ass später geht es in den Tie-Break!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 5:6

Koepfer bearbeitet die Rückhand seines Gegners erfolgreich und geht mit 30:15 in Führung.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 5:6

Ein Ass und einen hervorragenden Stoppball später holt sich Roger Federer trotzdem sein Spiel zum 6:5!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 5:5

Auch das Aufschlagspiel des Schweizers geht über Einstand, weil Federer seinen Vorhand-Longline-Schlag neben der Linie platziert.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 5:5

Der erneute Ausgleich! Wieder kämpft sich der Pitbull über Einstand zurück und holt sich sein Spiel mit einem powervollen Vorhand-Cross-Winner zurück!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 4:5

Federer vergibt den ersten Satzball, weil der Deutsche einen mutigen zweiten Aufschlag nach außen spielt!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 4:5

Viele Unforced Errors auf beiden Seiten, die man so von Federer nicht gewohnt ist. Dennoch holt er sein Spiel, weil Koepfer den Ball beim entscheidenden Punkt nur mit der Schlägerkante trifft.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 4:4

Federer lässt den nächsten Breakball liegen, weil die Filzkugel bei seinem Rückhand-Slice nicht über die Netzkante kommt. Im Gegenzug holt sich Koepfer die Punkte zum 4:4-Ausgleich.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 3:4

Der Deutsche bleibt aber unangenehm und variabel in seinen Aufschlagspielen. Entsprechend gleicht er aus zum 40:40.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 3:4

Mit neuen Bällen liegt es jetzt an Koepfer wieder auszugleichen. Durch einen zu langen Stoppball holt der Schweizer jedoch den ersten Punkt: 15:0!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 3:4

Wieder in Führung: Federer wird langsam sicherer im eigenen Aufschlagspiel.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 3:3

Zu Null und mit dem dritten Ass bringt der Deutsche sein Spiel durch und gleicht damit erneut aus.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 2:3

Koepfer eröffnet sein Aufschlagspiel mit seinem zweiten Ass durch die Mitte zum 15:0.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 2:3

Nichtsdestotrotz bringt auch Federer sein Aufschlagspiel durch - 3:2!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 2:2

Koepfer, auch "Pitbull" genannt, nutzt das inkonsequente Netzspiel des Schweizers aus und erspielt sich ebenfalls seinen ersten Breakball!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 2:2

Auch die zweite Breakchance lässt Federer liegen. Koepfer gleicht folglich mit einem Vorhand-Longline-Winner aus: 2:2!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 1:2

Die erste Rally führt zum ersten Breakball für Roger Federer, den der Deutsche aber zum Einstand vereiteln kann.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 1:2

Dominik Koepfer versucht sein Glück am Netz, erreicht den Rückhand-Cross-Winner des Schweizers zum 30:30 aber nicht mehr.

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 1:2

Koepfer retourniert gut, Federer ist aber schnell am Netz und holt die Punkte mit Volley-Cross-Schlägen zum 2:1!

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 1:1

Sehr gute und fixe Antwort des Deutschen: 1:1

French Open, Sechzehntelfinale: Koepfer - Federer 0:1

Der Schweizer startet mit einem schnellen Aufschlagspiel in unter zwei Minuten und geht mit 1:0 in Führung. Koepfer muss sich noch etwas an die Größe der Arena gewöhnen - aktuell steht er noch sehr weit hinter der Grundlinie.

Vor Beginn: Umso spannender wird es vor dem Hintergrund, dass beide Akteure heute in Paris das erste Mal aufeinandertreffen. Um als Sieger vom Platz zu gehen, muss Koepfer seinen Gegenüber auf Distanz halten und mit hohen Spin-Schlägen die Rückhand des Schweizers bearbeiten. Ob der 27-jährigen das umsetzten kann, sehen wir in wenigen Minuten. Gleich geht's los!

Vor Beginn: Dominik Koepfer könnte am heutigen Abend als dritter Deutscher ins Achtelfinale der French Open einziehen. Bereits zuvor gewannen Alexander Zverev sowie Jan-Lennard Struff ihre Begegnungen und erreichten dadurch die Runde der letzten 16! Auch Koepfer darf sich gegen Federer durchaus Hoffnungen machen, weil sein bisheriger Turnierverlauf mit den deutlichen Siegen gegen Mathias Bourgue und Taylor Fritz Mut machen und für seine aktuelle Form sprechen.

Vor Beginn: Die Machtverhältnisse scheinen auf den ersten Blick klar verteilt zu sein: Roger Federer geht als achter der Weltrangliste in die Partie und blickt auf unglaubliche 103 Turniersiege zurück, die ihm ein Preisgeld von knapp 130 Millionen US-Dollar einbrachten. Im bisherigen Turnierverlauf schlug Federer erst Denis Istomin, dann Marin Cilic in vier Sätzen. Jetzt wartet der deutsche Vertreter Dominik Koepfer!

Vor Beginn: Federer hat derweil trotz seiner zeitweisen Rage bei den French Open durch ein 6:2, 2:6, 7:6 (7:4) gegen den früheren US-Open-Sieger Cilic (Kroatien) den nächsten Schritt gemacht. Im zweiten Satz seines Matches wurde Federer vom Schiedsrichter ermahnt, weil er offenbar zu spät zum Return bereitstand. Daraus entwickelte sich ein Wortgefecht. "Glauben Sie, dass ich langsam bin? Ich habe Ihnen zugehört, jetzt hören Sie mir zu", sagte Federer unter anderem und kriegte sich minutenlang nicht ein.

Vor Beginn: Dominik Koepfer hat bei den French Open in Paris nach einer überzeugenden Leistung zum ersten Mal die dritte Runde erreicht. Der 59. der Weltrangliste besiegte den in Roland Garros an Nummer 30 gesetzten Taylor Fritz aus den USA überzeugend mit 6:3, 6:2, 3:6, 6:4. Der 27-Jährige aus Furtwangen kämpft nun gegen Federer um den Einzug in sein zweites Achtelfinale bei einem Grand Slam nach den US Open 2019.

Vor Beginn: Hallo und herzlich Willkommen im Liveticker zum heutigen French-Open-Duell zwischen Dominik Koepfer und Roger Federer. Los geht es um 21 Uhr.

French Open: Dominik Koepfer vs. Roger Federer heute im TV und Livestream

Eurosport überträgt die French Open live auf Eurosport 1 und Eurosport 2. Koepfer gegen Federer bekommt Ihr heute auf Eurosport 1 zu sehen.

Das bedeutet demzufolge auch, dass das Match ebenfalls per Livestream bei DAZN von Euch verfolgt werden kann. Der Streamingdienst pflegt eine Kooperation mit Eurosport und hat daher Eurosport 1 und Eurosport 2 auf der Plattform in seinem Programm.

Hier geht's zum kostenlosen Probemonat von DAZN!

French Open 2021, Terminplan: Die verbleibenden Sessions im Überblick

DatumBeginnRunde
Samstag, 5. Juni11 Uhr3. Runde
Samstag, 5. Juni21 Uhr3. Runde
Sonntag, 6. Juni11 Uhr4. Runde
Sonntag, 6. Juni21 Uhr4. Runde
Montag, 7. Juni11 Uhr4. Runde
Montag, 7. Juni21 Uhr4. Runde
Dienstag, 8. Juni12 UhrViertelfinale
Dienstag, 8. Juni17 UhrViertelfinale
Mittwoch, 9. Juni12 UhrViertelfinale
Mittwoch, 9. Juni21 UhrViertelfinale
Donnerstag, 10. Juni14 UhrHalbfinale
Freitag, 11. Juni15 UhrHalbfinale
Samstag, 12. Juni15 UhrFinale Damen, Finale Herren-Doppel
Sonntag, 13. Juni15 UhrFinale Herren

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung