Cookie-Einstellungen
Radsport

Deutsches Duo an der Spitze

SID
John Degenkolb und Marcel Kittel sollen bei der Tour de France Etappensiege einfahren
© getty

Marcel Kittel und John Degenkolb werden das niederländische Team Giant-Shimano bei der 101. Tour de France anführen. Giant veröffentlichte am Montag sein erweitertes Aufgebot für das bedeutendste Radrennen der Welt, garantierte den beiden deutschen Profis aber einen Platz.

Kittel hatte im vergangenen Jahr vier Tour-Etappen gewonnen und zum Auftakt auch das Gelbe Trikot einen Tag lang getragen.

Die beiden Thüringer peilen zumindest einen erneuten Tagessieg an. "Eine Etappe gewinnen zu wollen, ist bereits ein großes Ziel", sagte Kittel, und Degenkolb, im Frühjahr Zweiter beim Klassiker Paris-Roubaix, ergänzte: "Wir werden in bestmöglicher Form am Start stehen".

Ebenfalls die Chance auf einen Platz im finalen neunköpfigen Tour-Aufgebot haben Simon Geschke (Berlin), Johannes Fröhlinger (Gerolstein) und Nikias Arndt (Buchholz), der zuletzt eine Etappe beim Critérium du Dauphiné gewann. Insgesamt 13 Profis hat Giant in den vorläufigen Kader berufen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung